Weil am Rhein (jas). "Ich mag Bowling als Sportart", sagt Robert Fischer. Den schweren Ball mit den drei Löchern lässt er schon seit mehr als zehn Jahren auf die Formation von zehn Pins rollen. Kein Wunder also, dass er sofort zugriff, als er im Bowling-Center im Rebgarten auf einen Aushang von einer beabsichtigten Club-Gründung las. Das war im vorigen Herbst. Schnell fanden sich noch ein paar andere Interessierte, klärten die Modalitäten und gründeten mit dem Initiator Jörg Lompscher im März den ersten Bowlingverein Weil am Rhein. Nun ist er als gemeinnütziger Verein offiziell beim Amtsgericht eingetragen. In der Gründungsversammlung am 9. ­März wählten die sieben Gründungsmitglieder Jörg Lompscher zum ersten Vorsitzenden, Robert Fischer ist sei Vize, und Sandra Hoffman ist Kassenwartin. Mittlerweile hat der neue Weiler Verein elf Mitglieder, erzählt Fischer. Sie treffen sich immer mittwochs ab 19 Uhr im Bowling-Center im Rebgarten zum Training. Denn neben dem Spaß und der Geselligkeit in der Gruppe geht es so manchem aus dem Verein auch darum, bei Turnieren gut abzuschneiden. Eigene Turniere hat der Verein auch schon ausgerichtet, "und das Interesse wächst", freut sich Fischer, der mit seinen Vereinsfreunden das Bowling populärer machen will. Waren es beim Firmen-Cup im Winter noch sechs Mannschaften, die teilnahmen, so kamen zur jüngsten Doppelliga, bei der zweiköpfige Mannschaften gegeneinander spielen, schon sieben Mannschaften. Und: zur Sommerliga "Grazy Doppel" , die für zehn Mannschaften ausgeschrieben war, meldeten sich neun. Die eigenen Cups sehen die Bowlingfreunde auch als gutes Training für die Ligaspiele des Deutschen Bowling-Verbands. Eine Anfrage des Weiler Vereins liegt bereits beim Verband, ob man nicht an den Landesliga-Spielen im Herbst teilnehmen könnte. Allerdings sind nach den Richtlinien nur Vereine mit mindestens 20 ordentlichen Mitgliedern zugelassen. "Der Kegelverband schaut nach einer möglichen Sonderreglung für uns", weiß Fischer. Immerhin haben sich bereits sechs Weiler Vereinsmitglieder für die Liga-Turniere angemeldet. u"Wer Interesse am Bowling hat und den neuen Verein kennenlernen möchte, kann mittwochs unverbindlich zum Training kommen. Robert Fischer ist zudem unter Tel. 0179/6552661 oder E-Mail:robert.fischer@dlf-weil.de zu erreichen.