Anzeige Erweiterung von Veamed one in Weil am Rhein

ter
Vedat Ates, Physiotherapeut und Inhaber des erweiterten und neu gestalteten GesundheitsCentrums Veamed one, in seinem neuen Hallenbad Foto: ter

Weil am Rhein - (ter). Das GesundheitsCentrum Veamed one in der Poststraße 3 in Weil am Rhein hat seine Räume auf drei Etagen grundlegend modernisiert und kräftig erweitert. Jetzt bietet Inhaber Vedat Ates (43), ein ausgebildeter Physiotherapeut, auf insgesamt fast 1200 Quadratmetern Fläche zusätzlich zum medizinischen Fitnessstudio mit seinen zahlreichen computergesteuerten Geräten und einem separaten Kraftraum auch ein Hallenbad, ein Massage-Wellnessbecken sowie eine Sauna an. Das GesundheitsCentrum, das im Januar 2023 startet, hat sich durch die Umbaumaßnahmen in etwa um das Doppelte vergrößert.

Umbau 2018 begonnen

Wer jetzt nach dem 2018 in Etappen begonnenen Umbau über den neuen Empfangsbereich ins Veamed one kommt, erkennt es fast nicht mehr. Denn beinahe alles ist neu gestaltet und großteils neu ausgestattet. Ates, der mit weiteren Physiotherapeuten sowie vier Mitarbeitern das Veamed one seit 2009 betreibt und in dieser Zeit das große Gebäude sukzessive erweitert und modernisiert hat, spricht von einer Kernsanierung. Coronabedingt, was zwei Jahre lang auch nur eingeschränkte Öffnungszeiten und Lieferengpässe zur Folge hatte, zogen sich die Umbaumaßnahmen in die Länge. Doch mit Beginn des neuen Jahres will der engagierte und ambitionierte Inhaber, der im Hintergrund von seiner Familie unterstützt wird, nach dieser Rund-um-Erneuerung und Expansion voll durchstarten.

Neue Fitnesstechnologie

Zur Eröffnung der neuen Räume offeriert Vedat Ates den ersten 300 Neumitgliedern einen Aktionspreis. Wer zu den ersten 300 Mitgliedern gehört, bezahlt das erste halbe Jahr 59,90 Euro pro Monat, danach 79,90 Euro. Die reguläre Mitgliedsgebühr für die Nutzung des gesamten Angebots beträgt (nach den ersten 300 Mitgliedern) all inclusive 94,90 Euro.

Die neue Fitnesstechnologie ermöglicht laut Vedat Ates ein personalisiertes, interaktives und motivierendes Krafttraining. Kraft, Ausdauer und die Faszien können an den computergesteuerten Geräten trainiert werden. Auch Egym Zirkeltraining mit automatisierter Trainingssteuerung und Flexibilitatstest sowie Gruppenkurse sind im Angebot. Hinzu kommt noch ein Freihantelstudio. Und im neuen, zehn mal fünf Meter großen Gymnastikbecken finden Schwimm- und Aquakurse statt. Direkt daneben befindet sich ein Massage-Wellnessbecken mit Massagedüsen und einer Gegenstromanlage. Das Wasser in diesem Becken ist etwa 32 Grad warm, während das im Bewegungsbad 28 bis 29 Grad hat. Und zur Entspannung hält das Veamed one, das auch Gruppenkurse anbietet, zusätzlich eine Sauna mit Ruheraum bereit.

Darüber hinaus bietet der Eigentümer des GesundheitsCentrums, das vor dem Haus und in einer Tiefgarage mehr als 15 Parkplätze hat, noch Physiotherapie an, unter anderem mit manueller Therapie, Krankengymnastik, manueller Lymphdrainage, medizinischer Trainingstherapie, Fango, Traktion sowie Geräte für Krankengymnastik.

GesundheitsCentrum Veamed one Adresse: Poststraße 3, 79576 Weil am RheinKontakt: Tel. 07621/ 1634326; E-Mail: info@veamed-one.deÖffnungszeiten: Montag und Mittwoch von 8 bis 22 Uhr, derzeit bis 20 Uhr; Dienstag und Donnerstag von 8 bis 22 Uhr, derzeit bis 21 Uhr; Freitag von 8 bis 21 Uhr, derzeit bis 18 Uhr; Samstag von 10 bis 14 Uhr, derzeit noch geschlossen bis 1. Januar; Sonntag von 10 bis 14 Uhr

  • Bewertung
    1

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading