Weil am Rhein Fahrradfahrerin angefahren und geflohen

 Foto: ov/pz

Weil am Rhein - Am Donnerstag, 15. August, gegen 14.30 Uhr, kam es in der Alten Straße in Weil am Rhein zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Autofahrerin und einer Radfahrerin. Die 63 jährige Radlerin war verbotenerweise auf dem Gehweg unterwegs und wurde von einer Autofahrerin, welche von einem Firmengrundstück auf die Straße fuhr, übersehen.

Durch den Zusammenstoß stürzte die Radfahrerin und verletzte sich leicht. Nachdem sie gegenüber der Autofahrerin angab, dass sie die Polizei rufen werde, stieg diese in ihr Fahrzeug und fuhr davon. Die Radfahrerin wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Polizei sucht Zeugen

Das Verkehrskommissariat Weil am Rhein, Tel. 07621 / 9800-0, sucht Zeugen, welche den Unfall beobachtet hatten und Angaben zum Fahrzeug und dem Unfallhergang machen können.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Zu zweit

Zu zweit, betrunken oder auf dem Gehweg: Verkehrsverbände kritisieren, wie elektrische Tretroller  in deutschen Städten unterwegs sind.  Sollen für E-Roller verbindliche Verkehrregeln eingeführt werden?

Ergebnis anzeigen
loading