Weil am Rhein Für digitale Fahrgast-Info an Knotenpunkten

Mit Anzeige Foto: Marco Fraune

Weil am Rhein -  An bedeutenden Bushaltestellen im Weiler Stadtgebiet soll eine digitale Fahrgast-Information erfolgen. „Wir sind noch am Thema dran“, erklärt Bürgermeister Rudolf Koger.

Wer ein Smartphone besitzt, kann schon jetzt die Fahrplan-App „Bwegt – Busse&Bahn“ nutzen, in die von der SWEG die Echtzeitdaten übermittelt werden.

Der lang gehegte Wunsch, auch digitale Info-Tafeln wie auf der Tram-Brücke bereits für die Linie 8 der Fall, an wichtigen ÖPNV-Haltestellen zu installieren, steht weiter auf dem Zettel. „Ich hoffe, dass wir 2021 einen Schritt weiter sind“, so Koger. Dies sei aber aufgrund der Fördermittel-Auflagen nur gemeinsam auf Kreis-Ebene möglich.

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Teil-Lockdown

Glauben Sie, dass durch die Verschärfung des Teil-Lockdowns die hohen Infektionszahlen in Deutschland bald wieder sinken werden?

Ergebnis anzeigen
loading