Weil am Rhein Geldautomat gesprengt

Saskia Scherer , aktualisiert am 12.06.2024 - 15:42 Uhr
Ein Geldautomat in Friedlingen ist gesprengt worden. Foto: Saskia Scherer

Die unbekannten Täter flüchteten.

An einer Tankstelle in Friedlingen ist in der Nacht auf Mittwoch ein freistehender Geldautomat gesprengt worden. Die Tat hat sich um 3.55 Uhr ereignet, berichtet Polizeipressesprecher Thomas Batzel auf Nachfrage unserer Zeitung. Den unbekannten Tätern gelang die Flucht in einem dunklen Auto, heißt es im Polizeibericht.

Niemand verletzt

Verletzt wurde laut Batzel nach jetzigem Stand niemand, aber die Tankstelle an der Alten Straße sowie ein in der Nähe geparktes Fahrzeug wurden beschädigt. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden.

Der Bereich wurde abgesperrt. Foto: Saskia Scherer

Zur Spurensicherung und für den Einsatz der Delaborierer des Landeskriminalamts Baden-Württemberg musste der Tatort kurzfristig gesperrt werden, wurde später jedoch wieder freigegeben. Am Vormittag lagen noch zahlreiche Trümmerteile herum. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief laut Polizei ergebnislos. Die Höhe des Stehlguts ist noch nicht bekannt.

Zeugen gesucht

Das Kriminalkommissariat Lörrach führt gemeinsam mit dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg die weiteren Ermittlungen und sucht Zeugen, die möglicherweiseauch in den Tagen davor verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Entsprechende Hinweise werden unter Tel. 07621/1760 entgegengenommen.

Das Polizeipräsidium Freiburg hat aufgrund der Sprengungen in der vergangenen Woche in Weisweil und Breisach insbesondere die nächtlichen Streifentätigkeiten im Bereich der Geldausgabeautomaten und an den deutsch-französischen Grenzübergängen nochmals intensiviert, heißt es außerdem.

  • Bewertung
    4

Umfrage

Illustration Steuern

Nach dem Willen von Finanzminister  Christian Lindner sollen die Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft werden. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading