Weil am Rhein Gemeinsam beten und sich kennenlernen

SB-Import-Eidos
In Haltingen findet derzeit die Allianzgebetswoche statt. Foto: zVg

Weil am Rhein-Haltingen. Einen guten Start hat die Gebetswoche der Evangelischen Allianz in Haltingen mit zahlreichen Teilnehmern aus verschiedenen Gemeinden erlebt.

Die Allianzgebetswoche steht dieses Jahr unter dem Hauptthema „Sabbat“ und der Frage, was das mit uns heute zu tun hat, heißt es in einer Mitteilung. Und da sei die Auftaktveranstaltung am Montag schon sehr aktuell gewesen, in der es darum ging, dass man seinen Wert nicht durch sein Tun erhalte. Das werde darin deutlich, dass Gott den Sabbat, den Ruhetag, gestiftet habe, um den Menschen unter anderem an seinen Wert an sich, den er bei ihm habe, zu erinnern.

Den ersten Abend hat die „Christliche Gemeinde Dreiländereck“ aus Weil am Rhein gestaltet. Den zweiten Abend mit dem Thema „Ruhe“ leitete Pastor Martin Grünholz von der „AB-Gemeinschaft“. Ganz offensichtlich sei gewesen, dass die Abende auch intensiv zum gegenseitigen Kennenlernen und Kontakte vertiefen für alle von hohem Wert seien. „Auch für die noch folgenden Abende darf man gespannt auf die Themen sein und sich auf gemeinsames Gebet freuen“, heißt es in der Mitteilung abschließend.

  • Bewertung
    1

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading