Weil am Rhein Gempp, Pfefferle und Corsten ausgezeichnet

Weil am Rhein - Erstmals in der Geschichte der Stadt ist ein Bürger mit der vom Ministerpräsidenten verliehenen Staufermedaille ausgezeichnet worden: der langjährige Feuerwehrkommandant Klaus Gempp. Diese Auszeichnung wird landesweit nur 50-mal im Jahr vergeben.

Des Weiteren ehrte Oberbürgermeister Wolfgang Dietz zwei verdienstvolle Vereinsvertreter: Petra Pfefferle vom TV Weil und Weils Kulturringvorsitzender Ferdinand Corsten erhielten für ihre starkes ehrenamtliches Engagement die Landesehrennadel. Wir berichten noch ausführlich.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Debatte über CO2-Steuer

Wären Sie bereit, für den Klimaschutz deutliche Einschnitte im Leben zu akzeptieren?

Ergebnis anzeigen
loading