Weil am Rhein - Erstmals in der Geschichte der Stadt ist ein Bürger mit der vom Ministerpräsidenten verliehenen Staufermedaille ausgezeichnet worden: der langjährige Feuerwehrkommandant Klaus Gempp. Diese Auszeichnung wird landesweit nur 50-mal im Jahr vergeben.

Des Weiteren ehrte Oberbürgermeister Wolfgang Dietz zwei verdienstvolle Vereinsvertreter: Petra Pfefferle vom TV Weil und Weils Kulturringvorsitzender Ferdinand Corsten erhielten für ihre starkes ehrenamtliches Engagement die Landesehrennadel. Wir berichten noch ausführlich.