Weil am Rhein Haschisch zwischen den Pobacken

Das Haschisch wurde beschlagnahmt. (Symbolbild) Foto: Carina Stefak

Weil am Rhein - Ein Mann hat sich am Mittwochabend in Weil am Rhein gegen seine Kontrolle gewehrt. Kurz vor 19 Uhr war er an der Dreiländerbrücke von einer zivilen Streife der Polizei angesprochen worden.

Sofort zeigte der 19-jährige deutlich, dass er mit der Kontrolle nicht einverstanden war. Er ignorierte die Beamten und musste deshalb festgehalten werden.

Genauere Durchsuchung auf dem Revier

Da er einräumte, Drogenutensilien dabei zu haben, sollte er genauer durchsucht werden. Dagegen wehrte er sich. Erst auf dem Polizeirevier konnte diese durchgeführt werden.

Zwischen seinen Pobacken hatte er einen Haschischbrocken versteckt. Dieser wurde beschlagnahmt.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Europa- und Kommunalwahlen stehen an: Haben Sie sich von den Parteien gut informiert gefühlt?

Ergebnis anzeigen
loading