Weil am Rhein Illegales Autorennen: Gesuchter gefasst

 Foto: Die Oberbadische

Weil am Rhein -  Weil sich ein 25-Jähriger mit einem anderen Verkehrsteilnehmer ein illegales Straßenrennen in Deutschland geliefert hat, wurde er europaweit gesucht. Am Montag wurde der Gesuchte von den Schweizer Behörden am Übergang Weil am Rhein-Autobahn nach Deutschland überstellt, der Bundespolizei übergeben und ins Gefängnis gebracht.

Mit überhöhter Geschwindigkeit waren die beiden Männer 2016 mitten in der Stadt unter Missachtung sämtlicher Verkehrsregeln gefahren, wobei der 25-Jährige permanent versuchte, seinen Kontrahenten zu überholen, heißt es im Polizeibericht. Bei einem Überholmanöver verunglückte der Mann und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde zu 19 Monaten Haft verurteilt. Da er die Haftstrafe nicht antrat und Deutschland verließ, suchte das zuständige Amtsgericht den Mann mit Europäischem Haftbefehl.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    5

Umfrage

Alexej Nawalny

Der Fall Nawalny bringt die Bundesregierung in Zugzwang, sollte Moskau bei der Aufklärung weiterhin mauern. Ist eine Neuausrichtung der deutschen Russland-Politik jetzt unvermeidbar?

Ergebnis anzeigen
loading