Weil am Rhein Kirche zeitweise geschlossen

SB-Import-Eidos
In der Kirche St. Peter und Paul stehen Arbeiten an. Foto: Jennifer Ningel

Die Bauarbeiten an der Elektronik, Licht- und Tontechnik in der Kirche St. Peter und Paul beginnen am 20. Februar. Die Kirche ist dann für mindestens zwei Wochen komplett geschlossen. Die Gottesdienste werden in das Gemeindehaus verlegt.

Weil am Rhein. Danach wird die Kirche bis zum Ende der Maßnahmen sonntags nutzbar sein. Am Samstag, 25. Februar (Buurefasnacht), fällt der Gottesdienst aus, wie in der jüngsten Sitzung des Pfarrgemeinderats der katholischen Kirchengemeinde Weil am Rhein aus dem Stiftungsrat mitgeteilt wurde.

Für die Renovierung der Küche im Gemeindesaal in Guter Hirte wurde ein Kostendeckel von 240 000 Euro festgelegt. Der Glockenschlag im Kirchturm von St. Maria wird in der kommenden Woche montiert und ist dann wieder in Funktion.

Neujahrsempfang

Der Gottesdienst und der anschließende Neujahrsempfang wurden allgemein als sehr gelungen betrachtet. Von verschiedenen Seiten wurde ein Jahresrückblick gewünscht. Ein solcher ist für die Gemeindeversammlung im Mai vorgesehen.

Sternsingeraktion

Die Sternsingeraktion war sehr gelungen, hieß es. 19 Kinder sind in fünf Gruppen zunächst am 5. Januar in verschiedenen Einrichtungen aufgetreten, haben am 6. und 7. Januar Hausbesuche gemacht und auch in den Gottesdiensten den Segen gespendet. Begleitet und unterstützt wurden sie von mehreren Erwachsenen. Das Spendenergebnis beträgt etwa 12 000 Euro (wir berichteten), davon etwa 7000 Euro durch die Sammlung bei den Hausbesuchen. Das neue Anmeldesystem müsse sich einspielen.

Gemeindeteams

St. Maria: Beim nächsten Treffen soll die Jahresplanung erstellt werden. In der Adventszeit wurden Familien zu einem Adventscafé eingeladen.

St. Peter und Paul: Zum Patrozinium soll wieder ein Gemeindefest stattfinden. Es soll mit den anderen Gemeindeteams ein Taufcafé angedacht werden, zu dem Familien eingeladen werden, die ihre Taufe gefeiert haben.

Firmung

Pastoralreferent Sebastian Scotti teilte mit, dass der Firmtermin auf das Wochenende vom 6. bis 8. Oktober gelegt wurde. Er ruft die Gemeinde auf, ihn bei der Vorbereitung mit Ideen und Angeboten zu unterstützen. Wer Ideen hat oder etwas beitragen will, soll sich mit ihm in Verbindung setzen.

Kindergarten St. Joseph

Leiterin Annette Haude führte den Pfarrgemeinderat durch den Kindergarten St. Joseph und stellte die Einrichtung vor. Es gibt vier Gruppen mit jeweils 24 Kindern, die von zwölf Erzieherinnen und zwei pädagogischen Hilfskräften betreut werden. Zum Personal gehören noch drei weitere Personen und der Hausmeister.

In dem angeregten Gespräch wurden auch Fragen der religiösen Erziehung angesprochen, etwa ob es religiöse oder pädagogische Abende der Kirchengemeinde und der Kindergärten geben sollte. Auch Videoformate wären denkbar, hieß es.

Seelsorgeteam

Vikar Kaleeckal ist ab dem 10. Februar wieder aus Indien zurück.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading