Weil am Rhein Kollision gerade noch verhindert

 Foto: Die Oberbadische

Weil am Rhein - Das war knapp: Ein Fahrer eines Lexus war am Mittwoch gegen 13 Uhr auf der Colmarer Straße unterwegs und bog dann an der Kreuzung zur Bundesstraße 532 nach links in Richtung Frankreich ab.

Vermutlich aufgrund der Wirkung berauschender Mittel kam der Autofahrer nach links in den Gegenverkehr und kollidierte mit der Schutzplanke. Ein entgegenkommender Autofahrer konnte noch rechtzeitig ausweichen, um eine Kollision zu verhindern, heißt es im Polizeibericht.

Wegen des Verdachts der Einnahme von berauschenden Mitteln folgte bei dem Lexus-Fahrer eine Blutentnahme. Der gesamte Sachschaden beträgt laut Polizeibericht etwa 6.500 Euro.

Das Polizeirevier Weil am Rhein, Tel. 07621/97970, sucht weitere Fahrer, die ebenfalls durch den Lexus-Fahrer gefährdet wurden.

Wir schenken Ihnen ein SAMSUNG GALAXY Tablet zum OV ePaper! HIER mehr erfahren.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Was halten Sie davon, dass derzeit trotz der Covid-19-Pandemie die Fußball-Europameisterschaft in elf verschiedenen Ländern stattfindet?

Ergebnis anzeigen
loading