Weil am Rhein Männergruppe sorgt für Ärger

Weil am Rhein - Für einigen Ärger hat eine Gruppe von vier Männern in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Weil am Rhein gesorgt.

Schneebälle geworfen

Die vier fielen zuerst kurz nach Mitternacht in der Innenstadt auf, da sie Schneebälle gegen Fensterscheiben geworfen haben sollen. Als ein Anwohner die Männer ansprach, reagierten diese aggressiv. Deshalb wurde die Polizei verständigt und die Männer einer Kontrolle unterzogen. Danach herrschte für etwa drei Stunden Ruhe.

Streit in Bar angezettelt

Dann traten die Männer jedoch wieder in Erscheinung, als sie in einer Bar einen Streit angezettelt haben sollen. Nach dem Eintreffen der Polizei beleidigten sie die Polizeibeamten. Zudem soll ein Mann die Hand zum Hitlergruß gehoben haben.

Ermittlungen laufen

Das Polizeirevier Weil am Rhein führt die Ermittlungen wegen Beleidigung und Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, gegen die der Polizei nicht unbekannten Männer, im Alter zwischen 26 und 29 Jahren.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Trinken bei Hitze

Bei uns im Südwesten wird es diese Woche mit Temperaturen bis zu 40 Grad richtig heiß. Wie kommen Sie mit der aktuellen Hitzewelle klar?

Ergebnis anzeigen
loading