Weil am Rhein Mehr als vier Millionen Ausleihen

Ellen Benz gratuliert Thomas Drews zur 4 444 444. Ausleihe in der Bibliothek. Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Weil am Rhein. In diesen Tagen erwartete Bibliotheksleiterin Ellen Benz die 4 444 444. Ausleihe in der Stadtbibliothek, seit diese 1994 in der ehemaligen Kirche St. Peter und Paul eröffnet wurde. Ganz überrascht war dann Leser Thomas Drews, als die Bibliotheksleiterin ihm zur 4 444 444. Ausleihe gratulierte. Drews leiht seit 2003 regelmäßig in der Bibliothek aus, kommt mindestens einmal in der Woche zur Ausleihe vorbei: Ihn interessieren überwiegend Zeitschriften, Sachbücher, beispielsweise Reiseführer, aber auch Romane, etwa Krimis. An diesem Tag lieh er „Der Klügere denkt nach: von der Kunst, auf die ruhige Art erfolgreich zu sein“ von Martin Wehrle aus.

Als kleine Aufmerksamkeit erhielt der langjährige Leser unter anderem einen Gutschein für die Jahresgebühr der Stadtbibliothek.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Auto-Kaufprämien

Um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu mildern, hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht. Die mögliche Einführung einer Kaufprämie für abgasarme Benziner oder Dieselautos ist nicht mit dabei. Was hätten Sie von einer solchen Maßnahme gehalten?

Ergebnis anzeigen
loading