Weil am Rhein Mit guten Prognosen für die kommende Saison

Die erste Mannschaft des FV Haltingen mit Trainer Markus Störk und Betreuer Joe Homberger (hinten links) sowie Sportlicher Leiter Norman Rueb und Torwarttrainer Frank Jahnke (stehend rechts) Foto: sc Foto: Weiler Zeitung

Weil am Rhein (sc). Der FV Haltingen kann sich zu Saisonbeginn über acht Neuzugänge freuen. „Die Mannschaft muss nun erst geformt werden, wir sind sozusagen in der Findungsphase“, sagte Sportlicher Leiter Norman Rueb bei der Mannschaftsvorstellung. Keinen Druck aufbauen, das sei in dieser Phase wichtig. Der Maßstab werde nach den ersten vier Spielen gesetzt. Der Neustart mit den vielen Neuzugängen fordere Zeit.

Es liege „kein einfaches Jahr“ hinter dem FV Haltingen. Nach dem Abstieg beginne der Fußballverein sozusagen wieder bei Null. Jeder der jungen Spieler habe nun die Chance, sich zu zeigen. Als Ziel hat sich der FV Haltingen einen Platz im oberen Drittel der 15er-Staffel gesetzt. Der Auftakt findet am heutigen Samstag, 16 Uhr, mit dem Spiel gegen den SV Istein statt. Am Sonntag ab 15 Uhr folgt ein Heimspiel gegen den SV Wollbach.

„Die Motivation der neuen Spieler ist da, der Teamgeist stimmt“, stellte Rueb fest. Dass Markus Störk, Trainer der ersten Mannschaft, ein Eigengewächs ist und den FV Haltingen in- und auswendig kennt, wertete Vereinssprecher Lothar Jägle als überaus positiv. Für die Fußballer sei dieser Sport ein Hobby, das mit viel Leidenschaft und Einsatz gepflegt werde. Daher seien die Prognosen gut.

Der Kader der ersten Mannschaft: Stephan Heizmann, Denny Schweikert, Marius Scharff, Abwehr: Fabio Meier, Hendrik Haag, Raphael Grab, Daniel Sesiani, Karim Rashid, Dan Tudor, Eric Pacher, Mittelfeld: Matthias Koger, Nico Störk, Justus Greve, Nicolas Stäbler, Astrit Biqkaj, Sturm: Santo Di Fazio, Adnan Trupi und Mathias Thietke. Zugänge: Karim Rashid, Manuel Albrecht, Manuel Liebig, Fabian Olbert, Philipp Olbert, Yannik Reiss, Astrit Biqkaj und Salvatore D’Adamo, Abgänge: Benjamin Sänger und Marcel Hohmann, beide zum TuS Binzen, sowie Jamal Zoubeir, Fabian Glück und Thomas Pfeiffer (zum SV Weil). Trainer der ersten Mannschaft ist Markus Störk, Co-Trainer Mathias Thietke, Betreuer Joe Homberger und Torwarttrainer Frank Jahnke.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

E-Auto

Bosch-Chef Volkmar Denner warnt davor, sich bei der Klimadebatte auf die Elektromobilität festzulegen. Er benutze ein Fahrzeug mit hocheffizientem Diesel-Motor und sehr viel geringerem CO2-Ausstoß. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading