Weil am Rhein Neue Vorsitzende feiert Einstand

Der neue Vorstand der Stadtmusik: (v.l.) Michael Moser, Sabine Dehm, Björn Kaufmann, Jenny Broszeit, Patricia Pfefferle, Mareike Eble, Karin Schneider, Sandra Möbus, Sabine Rau und Gloria Giorgio. Es fehlt Josef Büchele. Foto: Yvonne Siemann Foto: Weiler Zeitung

Von Yvonne Siemann

Dass bei der Stadtmusik alles rund läuft, zeigte sich nicht zuletzt daran, wie zügig die Generalversammlung über die Bühne ging: In 45 Minuten wurden nicht nur die Formalitäten erledigt, sondern auch der komplette Vorstand neu gewählt.

Weil am Rhein. Nach dem schwungvollen portugiesischen Marsch „O Vitinho“ berichtete der scheidende erste Vorsitzende Thomas Welzbacher vom vergangenen Jahr.

Rückblick: So war das Disney-Konzert in Märkt ein „Riesenerfolg“. Für die Zukunft überlegt sich der Vorstand eine ähnliche Aktion. Wie jedes Jahr trat die Stadtmusik auch am Bläserfestival auf und bewirtete darüber hinaus zusammen mit dem Förderverein. Dafür entfiel die Teilnahme am Straßenfest. Weitere Auftritte hatten die Musiker am Volkstrauertag und bei der Eröffnung der Sommer-Seniorenaktion. Im November veranstalteten sie ein Doppelkonzert zusammen mit der Stadtmusik Hüningen im Triangle. Natürlich durften auch das Jahreskonzert Ende Dezember sowie der Auftritt der Turmbläser zu Heiligabend nicht fehlen.

Dank: Welzbacher, der nach zwölf Jahren zurücktritt, bedankte sich beim Vorstandsteam für die große Unterstützung. Dankesworte durfte der abtretende Vorsitzende auch von Tagespräsident Ferdinand Corsten vom Kulturring entgegennehmen. Dirigent Daniel Frank schließlich betonte, dass er „froh und stolz“ sei über den guten bis sehr guten Probenbesuch, sogar bei den Zusatzproben zum Disney-Konzert. Zudem lobte er die Musiker für ihre Pünktlichkeit. Im vergangenen Jahr konnten vier neue Aktivmitglieder gewonnen werden.

Ausblick: Dieses Jahr wird die Stadtmusik wieder beim Bläserfest sowie beim Brückenfest dabei sein. Außerdem stehen die Sommer-Seniorenaktion, der Volkstrauertag und natürlich das Jahreskonzert auf dem Programm. Auch das Doppelkonzert mit Hüningen soll eine Neuauflage erfahren.

Finanzen: Die scheidende Kassiererin Tanja Schildhauer präsentierte ausgeglichene Zahlen. Mit dem „Kameradenlied“ gedachten die Musiker den im vergangenen Jahr verstorbenen Passiv- und Ehrenmitgliedern Elise Schwarz, Werner Hütter, Bruno Stöcklin, Dieter Buchheimer, Helmut Kurkowski, Nikolaus Lorentz, Edmund Dobler, Bernd Strübin und Hans Schneider. Die neue Vorsitzende Patricia Pfefferle dirigierte schließlich zum Einstand und Abschluss der Versammlung noch das Badnerlied.

Wahlen: Patricia Pfefferle (Vorsitzende), Björn Kaufmann (zweiter Vorsitzender), Sandra Möbus (erste Kassiererin, alle neu), Michael Moser (zweiter Kassierer), Karin Schneider (erste Schriftführerin, beide bestätigt), Jenny Broszeit (zweite Schriftführerin, neu), Gloria Giorgio (Jugendwartin), Sabine Rau (Passivbeisitzerin, beide bestätigt), Josef Büchele (Aktivbeisitzer), Sabine Dehm (Instrumenten- und Uniformwartin, neu) sowie Mareike Eble (Noten- und Materialwartin, bestätigt)

Ehrenmitglieder: Albert Brändlin, Jürgen Sütterlin und Erna Weiss (25 Jahre) sowie Fritz Weber (50 Jahre)

Der Countdown läuft: nur bis zum 22. Mai - Sichern Sie sich Ihre SUPERPRÄMIE! Gleich HIER anfordern.

Umfrage

urn-newsml-dpa-com-20090101-191029-99-500330_large_4_3.jpg

Die neue Landesregierung will mehr Cannabis für den Eigenbedarf tolerieren. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading