Weil am Rhein Neujahrskonzert in Ötlingen

Gritli Kohler-Nyvall. Foto: zVg

Weil am Rhein - „Il Caro Sassone…“ (der gute Sachse) wurde der junge Georg Friedrich Händel in seinen vier italienischen Jahren genannt, in denen er den Grundstock für seinen Weltruhm legte. So wird auch das Programm des festlichen Neujahrskonzertes in der St. Gallus-Kirche von Ötlingen, 17 Uhr, betitelt, mit dem das Kulturamt Weil am Rhein seit vielen Jahren das Musikjahr eröffnet.

Dazu wurde das Barock-Quartett „Ensemble Amaltheia“ eingeladen. Zwei international tätige Solistinnen wohnen in Weil am Rhein: die Flötistin und Oboistin Astrid Knöchlein und die amerikanische Fagott-Spielerin Julia Marion. Zur Stammbesetzung des Ensembles zählt auch Gritli Kohler-Nyvall. Der Cembalist Dieter Lämmlin ergänzt das Quartettd.   Öffnung der Abendkasse um 16 Uhr, Karten über www.reservix.de, bei der Touristinfo und der Geschäftsstelle unserer Zeitung

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Bundestrainer Joachim Löw hat die Fußballnationalmannschaft verjüngt und die Spieler Müller, Boateng und Hummels ausgetauscht. Finden Sie das gut?

Ergebnis anzeigen
loading