Weil am Rhein Neustart im Ötlinger „Dreiländerblick“

Martin Aenis, neuer geschäftsführender Gesellschafter, eröffnet das Gasthaus „Dreiländerblick“ am Donnerstag. Foto: Siegfried Feuchter

Weil am Rhein-Ötlingen - Neustart im „Dreiländerblick“ in Ötlingen: Am Donnerstag, Valentinstag, wird Martin Aenis eine neue Ära in dem traditionsreichen Gasthaus einläuten. Der 44-jährige Eimeldinger hat zusammen mit einem Schweizer Geschäftspartner die „Dreiländerblick GmbH“ gekauft und das Gebäude von den langjährigen Wirtsleuten Gerd und Martina Güthlin nach deren Rückzug gepachtet (wir berichteten). Auch wenn das bisherige Grundkonzept als Markgräfler Gastwirtschaft beibehalten wird, gibt es dennoch ein paar Änderungen.

„Unser Team steht, wir starten mit 18 Mitarbeitern einschließlich Aushilfen“, sagt Aenis, der als Betriebswirt und geschäftsführender Gesellschafter nicht als Wirt auftreten, sondern im Hintergrund die Fäden des Gastronomiebetriebs ziehen wird.

Neuer Küchenchef ist mit Andreé Bringiar ein Elsässer, Souschef Dennis Nied. Insgesamt werden vier gelernte Köche in der „Dreiländerblick“-Küche tätig sein. Den Service leitet Carmen Böhler, die seit 30 Jahren als Fachkraft im Ötlinger Gasthaus arbeitet.

Das Gasthaus bietet 110 Innenplätze und 90 auf der Terrasse. Kleine Veränderungen wird es auch in der Inneneinrichtung sowie bei der Speisekarte geben, kündigt Aenis an.

Die Öffnungszeiten sind neu. Während der „Dreiländerblick“ bislang zwei Ruhetage hatte, wird das Gasthaus nur noch einen Tag geschlossen haben, nämlich am Mittwoch. Ansonsten ist der „Dreiländerblick“ täglich geöffnet und bietet durchgehend von 11.30 bis 21 Uhr warme Küche, nachmittags jedoch nur eine kleine Karte und Vesper.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Vorschlag, eine allgemeine Masern-Impfpflicht einzuführen, sorgt für hitzige Diskussionen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading