Weil am Rhein Norbert Röttgen spricht über Europa

Norbert Röttgen kommt zu einer CDU-Veranstaltung nach Weil. Foto: Steffen Roth

Weil am Rhein - Im Zusammenhang mit der bevorstehenden Europawahl kommt der CDU-Politiker Norbert Röttgen auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Armin Schuster zu einer Veranstaltung des CDU-Stadtverbands Weil am Rhein am Donnerstag, 2. Mai, 19 Uhr, in den Hadid-Bau. Röttgen wird zum Thema „Schutzmacht Europa – eine Antwort auf den Zerfall der internationalen Ordnung?“ referieren.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es für alle Zuhörer die Gelegenheit, Fragen zu stellen. Moderiert wird die Veranstaltung von Armin Schuster und Günter Dußmann, Vorsitzender des CDU-Stadtverbands.

Norbert Röttgen gehört dem Deutschen Bundestag seit 1994 an. Er war von 2009 bis 2012 Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und ist seit 2014 Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestags.

Die Frage der Einigung Europas ist für Röttgen eine Frage von Sein oder Nichtsein. „Die europäischen Staaten sind jeweils alleine zu klein, um außenpolitisch etwas zu bewirken. Zerfiele Europa, dann würde der Staat als Schutzmacht des Einzelnen ausfallen“, erklärt er.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Sommerurlaub

Die Sommerferien werfen ihren Schatten voraus. Werden Sie dieses Jahr den Urlaub in Deutschland verbringen oder ins Ausland reisen?

Ergebnis anzeigen
loading