Weil am Rhein Probenbetrieb trotz Corona aufrechterhalten

SB-Import-Eidos
Der Vorstand des Rockchors Ötlingen: (v.l.) Ute Korom, Thomas Merkel, Franziska Ringwald, Brigitte Rappl, Eva Göbel, Dirigent Henry van Engen und Stefanie Steinhäuser. Foto: Joachim Bühler

Weil am Rhein-Ötlingen (jb). „Viele Chöre haben in der Coronazeit pausiert. Wir haben immer wieder Wege gefunden, um zu singen. Für mich, dessen Hauptberuf Musiker ist, ging es mit euch fast ohne Probleme weiter und ich freue mich, wenn wir im Juni bei ,Lörrach singt’ endlich wieder einmal auftreten können“, sagte Dirigent Henry von Engen bei der Versammlung des Rockchors Ötlingen. In dieser wurde auch deutlich, wie viel Spaß die Mitglieder am Singen haben.

Rückblick

Die Vorsitzende Franziska Ringwald berichtete über geplante Auftritte im vergangenen Jahr, die jedoch wegen Corona abgesagt werden mussten, aber auch über Choraktivitäten, die unter Einhaltung der Coronaregeln stattfinden konnten. Dies war etwa eine Überraschung zum runden Geburtstag des Chorgründers Dieter Rösch.

Eine runde Sache war auch das traditionelle Rockchor-Ötlingen-Fest im Sommer unter Dieter Röschs Nussbäumen in Ötlingen. Der vom Vorstand gebastelte Weihnachtsgruß, der an alle Sänger geschickt wurde, kam sehr gut an.

Zum Anfang des Jahres fanden virtuelle Einzelproben vor dem Laptop statt. Dann durfte der Rockchor unter Einhaltung der strengen Auflagen im „reforum“ in Binzen proben.

Dirigent Henry von Engen freute sich über das neue E-Piano, das Ende des letzten Jahres durch einen Landeszuschuss aus dem Impulsprogramm „Kultur nach Corona“ und mit Unterstützung eines Sammelantrags des Obermarkgräfler Chorverbands finanziert werden konnte.

Wahlen

Fast alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wieder gewählt. Einen Wechsle gab es nur beim Amt der Kassenprüferin, das Leonie Kariusz übernahm.

Sonstiges

Ein Antrag des Vorstands auf Erhöhung des Mitgliedsbeitrages für die aktiven Mitglieder wurde diskutiert. Man einigte sich auf eine Erhöhung. Jeweils einmal im Frühjahr und einmal im Herbst werden nun 60 Euro Mitgliedsbeitrag abgebucht. Zusätzlich wurde eine Härtefallregelung beschlossen.

Der Rockchor Ötlingen trifft sich immer dienstags um 19.30 Uhr im „reforum“ der Firma Resin in Binzen, Am Dreispitz 6, zur Chorprobe. Neue Sänger sind willkommen.  Weitere Infos unter www.rockchor.de.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Pressekonferenz in Stockholm

Schweden und Finnland wollen wegen des Ukraine-Kriegs Teil der NATO werden. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading