Weil am Rhein Radfahrerin verletzt sich am Kopf

Zum Unfallzeitpunkt trug die Frau keinen Schutzhelm. (Symbolbild) Foto: Archiv

Weil am Rhein - Eine 73-jährige Radfahrerin ist am Sonntag gegen 17.40 Uhr in der Zollstraße gestürzt.

Ohne Schutzhelm unterwegs

Wie bislang bekannt ist, geriet sie mit dem Vorderrad ihres Fahrrades in die Schienen und stürzte. Dabei zog sie sich mittelschwere Kopfverletzungen zu. Zum Unfallzeitpunkt trug sie keinen Schutzhelm.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Bundestrainer Joachim Löw hat die Fußballnationalmannschaft verjüngt und die Spieler Müller, Boateng und Hummels ausgetauscht. Finden Sie das gut?

Ergebnis anzeigen
loading