Weil am Rhein. Die Arbeitsgemeinschaft Rhein-Ports Basel–Mulhouse–Weil hat an der Transportmesse in München das Rhein-Ports-Information -System (RPIS) vorgestellt. Das RPIS ist eine innovative webbasierte IT-Plattform zur Planung der Containerverkehre an den sieben RheinPorts-Containerterminals mit einem Buchungssystem für Binnenschiffe, Containerdatenaustausch in Echtzeit und elektronischer Zollabwicklung. Das RPIS wird schrittweise in enger Zusammenarbeit mit den Terminalbetreibern und Binnenschiffreedereien eingeführt. Das erste Modul zum Slotmanagement der Binnenschiffe wird zeitnah in Betrieb genommen. Die Rhein-Ports-­Häfen läuten mit der Einführung des modernen Systems ein neues Zeitalter für die Binnenschifffahrt am Oberrhein ein, erklären sie in einer Pressemitteilung. Rhein-Ports beabsichtigt, das System später  an weiteren Binnenterminalstandorten als Standardsystem zur Verfügung zu stellen.