Weil am Rhein Startschuss im Lofo-Gewerbepark

Das Lofo-Areal wird ein Gewerbepark. Die markante Halle (links) wurde schon abgerissen.Foto: zVg/Stadt, Erich Meyer Foto: Weiler Zeitung

Mit einem symbolischen ersten Spatenstich beginnen am kommenden Montagabend offiziell die Erschließungsarbeiten für den Lofo-Gewerbepark. Mit dabei sein wird unter den geladenen Gästen neben den Stadtvertretern auch die mit der Umsetzung des Parks beauftragte Kommunalentwicklung.

Von Marco Fraune

Weil am Rhein. Oberbürgermeister Wolfgang Dietz wird eine Ansprache halten.

Die Baufreigabe für die Erschließung der Weidstraße (inklusive Beleuchtung) ist bis zu einer Höhe von 370 000 Euro am Mittwochabend im Bau- und Umweltausschuss einstimmig erfolgt, womit die Zustimmung am Dienstagabend im Gemeinderat als Formsache gilt. Die Maßnahme diene der äußeren Erschließung des Gebiets. Die innere werde über das Treuhandvermögen abgewickelt.

Axel Schiffmann (UFW) sorgte sich darum, dass nach der Fertigstellung der Straße noch weitere Firmen dann weitere Bedarfe hinsichtlich von im Boden zu verlegenen Leitungen anmelden. Ob denn schon jetzt die Arbeiten erfolgen müssten, stellte er infrage.

Den größten Teil sehe man gar nicht, verwies Erster Bürgermeister Christoph Huber im Bauausschuss auf die Entwässerung von Norden nach Süden bis zum Verbandssammler. Die Feindecke werde erst später aufgebracht.

Im August 2018 wurden mit einem „ersten Baggerbiss“ die Abrissarbeiten auf dem Lofo-Areal gestartet. Grundstücke und Büroflächen für produzierende Unternehmen gibt es im Angebot, wobei das Unternehmen Lo-Cat Systems sich das mit 13 300 Quadratmetern größte Einzelstück gesichert hat.

Die weitere Vermarktung von Gewerbeflächen ab 1500 Quadratmetern läuft. Es sollen voll erschlossene Flächen auf den Markt gebracht werden.

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Regeln

Die Corona-Infektionszahlen steigen wieder an. Werden Sie Ihre Aktivitäten jetzt wieder verstärkt einschränken und persönliche Kontakte vermeiden?

Ergebnis anzeigen
loading