Weil am Rhein Täglich ein digitales Adventskalendertürchen öffnen

Weiler Zeitung
Es soll einen digitalen Adventskalender geben.                      Foto: Pixabay/PHOTOGRAPHY-toporowski

Weil am Rhein. Die Städte Weil am Rhein und Huningue haben sich ein spezielles Kooperationsprojekt überlegt: Im Dezember soll es erstmalig einen digitalen Video-Adventskalender der beiden Partnerstädte rechts und links des Rheins geben. Jeden Tag soll ein Video aus Weil am Rhein beziehungsweise aus Huningue veröffentlicht werden, heißt es im Newsletter des städtischen Kulturamts.

Da nicht alle Menschen in Huningue deutsch sprechen, wäre es optimal, wenn die Videos auch ohne Sprache funktionieren würden oder französisch untertitelt sind, heißt es weiter. Musik eigne sich für die Videos besonders gut, aber auch Anleitungsvideos beispielsweise für das Backen von Plätzchen, bei dem die Mengen im Messbecher oder auf der Waage mit der Kamera gezeigt werden, sind möglich. Oder eine Bastelanleitung für Weihnachtsschmuck im selben Stil. Vielleicht kennen die Teilnehmer auch jemanden, der französisch spricht und das, was sie sagen, übersetzt, so ein Tipp des Kulturamts.

Inhaltlich wünschen sich die Organisatoren, das es um die Themen „Weihnachten“, „Winter“ oder „Jahresende/Silvester“ geht.

Sie erwarten keine Profi-Videos für den Adventskalender, eine Aufnahme mit dem eigenen Smartphone ist in Ordnung. Die Hauptsache sei, dass die Zuschauer alles gut erkennen und verstehen können, also der Ton nicht zu sehr verrauscht und das Bild ist nicht zu verwackelt ist.

Maximal drei Minuten lang

Rahmendaten für die Video-Produktion: Die Videos sollten maximal drei Minuten lang sein und im Dateiformat „mp4“ aufgenommen werden. Im Dateinamen müssen der eigenen Nachnamen und das Thema des Videos genannt werden, damit die Datei eindeutig zugeordnet werden kann. Die Videos müssen über www.wetransfer.com hochgeladen werden und der Link dann an die E-Mail-Adresse kulturamt@weil-am-rhein.de gesendet werden. Einsendeschluss ist der 14. November. Ein Nutzungsvertrag muss unterschrieben werden (siehe Info-Kasten).

Ein unterschriebener Nutzungsvertrag muss als Scan (per E-Mail an: kulturamt@weil-am-rhein.de) oder per Post an das Kulturamt Weil am Rhein, Humboldtstraße 2, 79576 Weil am Rhein gesendet werden. Der Nutzungsvertrag ist zu finden unter http://weiler-kultur.de/wAssets/img/newsletter/Nutzungsvertrag_Adventskalender.pdf

Die Verantwortlichen wählen nach dem Einsendeschluss die besten Videos, zu denen ein unterschriebener Nutzungsvertrag vorliegt, aus. Diese werden dann in den gemeinsamen Adventskalender von Huningue und Weil am Rhein integriert.

  • Bewertung
    0

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading