Weil am Rhein Trauer um Kurt Ernst

Weiler Zeitung, 13.02.2018 19:09 Uhr

Weil am Rhein (sif). Trauer um einen Mann, der nie ein Aufhebens um seine Person gemacht hat, der sich aber viele Jahre ehrenamtlich stark engagiert hat: Kurt Ernst, Ehrenvorsitzender des Gesangvereins Weil, ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Bis zuletzt stand er noch in den Reihen der Altweiler Sänger und besuchte auch regelmäßig die Singstunden.

Kurt Ernst, der seine Frau und zwei erwachsene Kinder hinterlässt, war ein leidenschaftlicher Sänger seit Jahrzehnten und führte den Verein 27 Jahre engagiert und umsichtig bis ins Jahr 2008. Er war bei den Sängern beliebt. „Kurt Ernst hat sich mit Leib und Seele für den Altweiler Gesangverein eingesetzt, er war ihm sehr ans Herz gewachsen“, sagt Wolfgang Meier, der während der Amtszeit von Kurt Ernst einige Jahre Vize-Vorsitzender war. Dabei war ihm seine Familie immer eine wichtige Stütze.

Mit viel Umsicht 27 Jahre an der Spitze des Gesangvereins

Für sein verdienstvolles Wirken wurde Kurt Ernst im Jahr 2000 beim Neujahrsempfang der Stadt Weil mit der Landesehrennadel ausgezeichnet. Der damalige Oberbürgermeister Peter Willmann überreichte die Auszeichnung, durch die das vorbildliche ehrenamtliche Wirken gewürdigt wurde.

Auf Kurt Ernst war stets Verlass. Unter seiner Ägide wurde zusammen mit Dirigent Karl Gehweiler die Umstrukturierung zu einem gemischten Chor eingeleitet. Denn auch am Altweiler Gesangverein ging die allgemeine Entwicklung nicht spurlos vorbei, wonach immer weniger Männer Spaß am gemeinsamen Singen fanden und sich dadurch die Reihen der Aktiven lichteten. Auch die Gründung eines Kinder- und Jugendchors und die des modernen Chors „Voices in Motion“ fiel in die Amtszeit des früheren langjährigen Vorsitzenden.

Die Trauerfeier findet am Dienstag, 20. Februar, um 14.30 Uhr in der Abdankungshalle des Weiler Friedhofs statt.