Weil am Rhein Verfolgungsjagd zwischen Polizei und Motorrad

 Foto: Die Oberbadische

Weil am Rhein - Am Mittwoch gegen 16.30 Uhr kam es zu einer Verfolgungsfahrt zwischen Polizei und einem unbekannten Motorradfahrer.

Dieser war mit seinem Kraftrad auf der Freiburger Straße (B3) in Richtung Weil am Rhein unterwegs. Beim Einbiegen in die Weinbergstraße erblickte er die Polizei. Daraufhin beschleunigte er sein Kraftrad und fuhr mit hoher Geschwindigkeit weiter in Richtung Bodenseestraße, so der Polizeibericht.  In der Weinbergstraße überholte der Krad-Fahrer einen weißen Kastenwagen über den rechten Gehweg und gefährdete dabei eine Frau, die mit ihren zwei Kindern auf dem Gehweg unterwegs war.

Der Motorradfahrer wird folgendermaßen beschrieben: Schlanke Figur, graue Jacke, schwarze Hose, Helm mit schwarzem Visier. Weiter soll es sich um ein schwarz-gelbes Kraftrad gehandelt haben. Ein Kennzeichen war nicht angebracht.

Das Polizeirevier Weil am Rhein, Tel. 07621 9797-0, sucht Zeugen und weitere Geschädigte, die Hinweise zum Fahrzeugführer oder zum Fahrzeug geben können.

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Teil-Lockdown

Glauben Sie, dass durch die Verschärfung des Teil-Lockdowns die hohen Infektionszahlen in Deutschland bald wieder sinken werden?

Ergebnis anzeigen
loading