Weil am Rhein Vorzeige-Projekt: Haus 1 und 2 vor Fertigstellung

Haus 1 und 2 (von links) sind bald fertiggestellt, die Häuser 3 und 4 können im nächsten Jahr bezogen werden. Foto: Marco Fraune

Weil am Rhein - Die neuen Bewohner können bald ihre Umzugskisten packen. Ab dem 1. April dürfen die ersten neuen Mieter in das Haus 1 der städtischen Wohnbau an der August-Bauer-Straße einziehen. Bis Anfang Juli folgen sukzessive die weiteren Bewohner dieses Teils des Komplexes und des Hauses 2. „Ich bin sehr, sehr zufrieden mit dem, was läuft“, freut sich Wohnbau-Geschäftsführer Andreas Heiler.

24 Wohnungen können zum 1. April im Haus 1 bezogen werden, da dort schon der Küchenbauer an der Reihe ist, der Fußboden verlegt wird, die Fliesen bereits an der Wand sind und die Endmontagen laufen. Einzige Sorge macht Heiler noch die Außenfassade. „Es ist noch unklar, ob die fertig wird“, fürchtet er eine längere Frostzeit, womit dann Putz und Farbe erst später angebracht werden könnten. Im Haus 2 läuft es ebenfalls rund, nur mit einem Monat zeitlichem Rückstand im Vergleich zu Haus 1. Hier gibt es künftig zwölf Wohnungen. Soweit die Außenanlagen dann fertiggestellt sind, sollen im Erdgeschoss noch die Demenz-WGs folgen mit zwei mal zwölf Einzelzimmern. Hinzu kommt die gewerbliche Fläche im Haus 2, wo die Diakoniestation sein wird.

In beiden Häusern gebe es einen sehr guten Mieter-Mix, bilanziert Heiler das neue Auswahlverfahren. Kommunikative, soziale und offene Menschen seien so gefunden worden.

Zugleich läuft schon das Auswahlverfahren für die Häuser 3 und 4, die in der ersten Jahreshälfte 2021 fertig sein sollen. 50 Wohnungen entstehen hier. Zudem kommen die Caritas und das Familienzentrum unter.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 89 Euro bis zum Jahresende 2020! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    1

Umfrage

1d844b88-2ae2-11ea-9d13-26220538e629.jpg

Das närrische Treiben hat wieder begonnen. Wie stehen Sie zur Fasnacht?

Ergebnis anzeigen
loading