^ Weil am Rhein: Zweite Ausstellung der Weiler Pop Up Gallery in den Startlöchern - Weil am Rhein - Verlagshaus Jaumann

Weil am Rhein Zweite Ausstellung der Weiler Pop Up Gallery in den Startlöchern

Saskia Scherer
Dieter Korb in der Pop Up Gallery, in der am Donnerstag eine zweite Ausstellung eröffnet wird Foto: Saskia Scherer

Die erste Kunstausstellung in der Pop Up Gallery im Bonitas-Bau ist am Sonntag zu Ende gegangen. Ab Donnerstagabend gibt es neue Werke zu sehen.

Dieses Mal wird es wesentlich internationaler, verrät der Lörracher Künstler Dieter Korb, der die Pop Up Gallery ins Leben gerufen hat. Neben Ausstellern aus Deutschland sind auch welche aus Österreich, Belgien, Rumänien und der Schweiz dabei. Ausgestellt werden ganz unterschiedliche Werke aus den Sparten Malerei, Fotografie und Skulpturen. „Die Vielfalt gefällt den Leuten. Das macht es aus.“

Ausschließlich positive Resonanz

Neben Korb selbst wirken 21 Künstler mit: Georgeta Abagiu, Mehmet Akarsel, Gabriele Altmeyer-Müller, Georges Bornschlegl, Melanie Burkard, Annette Crawford, Gianfranco Doti, Elke Gaertner, Petra Heck, Hanspeter Lehmann, Harry Lieber, Ils van Looveren, Veronika Muriel Nepple, Uta Oberneder, Inge Gründel-Pfaff, Angelika Obrecht-van Reijen, Summerlove Artworks, Marina Targa-Brandt, Irene Ulrich, Michael Willnauer und Rice Wunderli.

Die erste Ausstellung in der Pop Up Gallery betitelt Korb als großen Erfolg. Bei der Vernissage seien mehr als 180 Gäste gekommen. Die Resonanz sei zu 100 Prozent positiv ausgefallen. „Die Weiler fanden es toll, hier Kunst anschauen zu können“, weiß Korb. Besucher nahmen sich Zeit, man kam ins Gespräch. Auch das Charity-Projekt laufe sehr gut. Die Künstler haben Werke gespendet, die verkauft werden, der Erlös geht an ein Waisenhaus in Nepal. „Wir haben bereits rund 2200 Euro gesammelt, das ist genial.“

Vernissage mit „Pop Up Pfarrer“

Die Vernissage findet am Donnerstag, 9. März, 18 Uhr, statt. Korb hat einen „Pop Up Pfarrer“, also einen Pfarrer auf Zeit, als Motivator eingeladen. „Er ist ein guter Redner und kann auf Menschen eingehen“, findet der Künstler.

Die Ausstellung in der Pop Up Gallery, Hauptstraße 293/1, in Weil am Rhein, ist bis zum 1. April zu sehen. Sie hat dienstags bis freitags von 12 bis 18 Uhr sowie samstags von 11 bis 16 Uhr geöffnet – oder nach Vereinbarung unter Tel. 0173/6527965.

Umfrage

Wahlurne

Der Kreistag wird am 9. Juni neu gewählt. Sind Sie mit der Arbeit des scheidenden Gremiums zufrieden?

Ergebnis anzeigen
loading