Wieden Titel endlich wieder einmal nach Deutschland geholt

Die erfolgreichen Jugendtauzieher des Tauziehclubs Wieden: (vorne von links) Vorsitzender Sebastian Rombach, Sebastian Ruch, Jakob Klingele, Bürgermeisterin Annette Franz; (hinten von links) Simon Klingele, Niklas Noserke, Philip Klingele und Christof Beckert. Foto: M. Rümmele Foto: Die Oberbadische

Wieden (mrue). Zur Jahreshauptversammlung hatte der Tauziehclub Wieden kürzlich ins Gasthaus „Sonnhalde“ eingeladen.

Rückblick

Dem Rückblick des Vorsitzenden Sebastian Rombach sowie des zweiten Vorsitzenden Mathias Beckert konnte man die verschiedenen Aktivitäten der Tauzieher entnehmen. Als größten Erfolg konnte man den Sieg beim internationalen GENSB-Jugendturnier in England verbuchen. Hier holte mit dem Team Wieden nach mehr als elf Jahren wieder eine deutsche Mannschaft den Sieg und konnte den Wanderpokal mit nach Hause nehmen.

Auch der Gewinn der deutschen Jugendmeisterschaft spornte die Jugendtauzieher an. An vier Bundesligaturnieren, vier Jugendligaturnieren, einem Meisterschaftsturnier, einem internationalen Turnier und drei Landesligaturnieren nahmen Wiedens Tauzieher teil und waren auch an der Europameisterschaft in Irland dabei. Leider mussten sie krankheitsbedingt einige Niederlagen einstecken. Ein Ausflug wurde durchgeführt und man traf sich zu Arbeitseinsätzen an der Trainingsanlage.

Kassenbericht

Aus dem Kassenbericht des Kassenverwalters Christof Beckert konnte man erfahren, dass trotz der zahlreichen Ausgaben ein positiver Kassenstand vorhanden ist. Beckert wurde von den Revisoren eine sehr gute Kassenführung bescheinigt.

Berichte

Trainer Christof Beckert sprach von einem sehr guten Wintertraining. Leider kam es krankheitsbedingt in der Bundesligamannschaft sowie in der Jugendmannschaft zu einigen Ausfällen. Es folgten die Berichte des Aktivbeisitzers und des Passivbeisitzers.

Wahlen

Bei den Wahlen erhielten Vorsitzender Sebastian Rombach, Schriftführer Harald Behringer sowie Aktivbeisitzer Alexander Wunderle wieder das Vertrauen der Mitglieder. Da Passivbeisitzer Thomas Kimmig sein Amt zur Verfügung stellte, wurde als sein Nachfolger Alexander Laile gewählt.

Ausblick

In Eschbach/Stegen findet am 10. Mai das erste Bundesligaturnier statt, dem vom 29. Mai bis 1. Juni ein internationales Turnier in Vazzola (Italien) und vom 5. bis 7. Mai ein internationales Turnier in Mosnang (Schweiz) folgen. Der dritte Bundesligakampftag findet als Heimturnier am 28. Juni statt. Am 18. Juli findet in Schönau das Bundesligafinale statt. Den Abschluss der Saison markiert vom 17. bis 20. September die Weltmeisterschaft in Gextro (Spanien).

Ehrungen und Dank

Vorsitzender Rombach übergab an die Jugendtauzieher Sebastian Ruch, Jakob Klingele, Simon Klingele, Niklas Noserke, Philip Klingele und Christof Beckert für ihren Meistertitel und für den Sieg beim GENSB-Turnier Präsente und Urkunden. Dankesworte richtete Bürgermeisterin Annette Franz im Namen der Gemeinde an die Tauzieher; sie zeigte sich stolz auf die gezeigten Leistungen.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Coronavirus – Berlin

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie werden Stimmen laut, die sich für eine Maskenpflicht im öffentlichen Raum aussprechen. Soll man dem Vorbild der Stadt Jena folgen? Dort muss der Mund-Nasen-Schutz ab nächster Woche in Verkaufsstellen, dem öffentlichen Nahverkehr und Gebäuden mit Publikumsverkehr getragen werden.

Ergebnis anzeigen
loading