Wittlingen - Für 100-maliges Blutspenden wurde Hansjörg Goller (links) im Rahmen der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats Wittlingen geehrt. Eine weitere Ehrung wurde Thomas Vogl (rechts) für zehnmaliges Blutspenden zuteil. „Dieses Engagement kann nicht hoch genug geschätzt werden. Es trägt dazu bei, Leben zu retten und zu erhalten“, betonte Bürgermeister Michael Herr (Mitte), der die Ehrung im Namen des DRK-Blutspende-Dienstes und seitens der Gemeinde vornahm, und den Geehrten die Urkunden, Ehrennadeln und Präsente überreichte.