Zell im Wiesental 100 Obstbäume und eine Linde

Karl Zimmermann (vierter von links) spendete eine stattliche Dorflinde in Blauen. Bei der Pflanzung halfen die ganze Familie sowie Gemeindearbeiter Florian Kummerer und Ortsvorsteherin Ria Bartsch mit. Foto: zVg

Zell-Adelsberg - Im Rahmen der von der Ortsverwaltung Adelsberg initiierten Baumpflanzaktion spendete Karl Zimmermann aus Blauen eine stattliche, gut vier Meter hohe Winterlinde.

Da die Linde mit ihren zahlreichen Blüten reichlich Nektar und Pollen liefert, ist sie eine hervorragende Trachtpflanze für Bienen, aber auch für andere Insekten, legte Karl Zimmermann dar, der als passionierter Imker die Qualität von Lindenblütenhonig besonders schätzt.

Die Linde wurde kürzlich in Anwesenheit von Ortsvorsteherin Ria Bartsch und den Ortschaftsräten Agnes Zimmermann und Hubert Sprich auf dem Platz vor der ehemaligen Sankt Bernhardshütte gepflanzt.

Ria Bartsch bedankte sich bei Karl Zimmermann für diesen „fantastischen Baum“. Gerade in einer Zeit, in der der Klimawandel immer stärkere Folgen zeige, sei das Pflanzen einer Linde, die bis zu 1000 Jahre alt werden kann, „ein starkes Zeichen“. Insgesamt war der Ortschaftsrat von der großen Bereitschaft der Bevölkerung, Bäume zu pflanzen, beeindruckt.

Bereits im Frühjahr war eine Pflanzaktion organisiert worden. Während damals hauptsächlich Kirschbäume gefragt waren, waren es jetzt im Herbst überwiegend Apfel- und Birnbäume, aber auch alte und eher seltene Arten wie Zibärtle und Renekloden.

Überrascht sei der Ortschaftsrat gewesen, so Ria Bartsch, dass auch Bürger aus Gresgen und Zell Interesse gezeigt haben. Das zeige, dass viele bereit sind, etwas für die Umwelt zu tun, es bedürfe häufig nur einer kleinen Unterstützung. „Diese Unterstützung bieten wir durch die gemeinsame Beschaffung von standortangepassten Hochstammbäumen, und über die Menge erhalten wir einen entsprechenden Rabatt beim Einkauf. Dazu bieten wir auch Beratung bei der Auswahl und bei der Pflanzung“, hieß es.

Dieser Aufwand lohnt sich: Dieses Jahr wurden in Adelsberg und Blauen rund 100 neue Obstbäume und eine Linde gepflanzt. Im nächsten Jahr soll diese Aktion weitergeführt werden, darin waren sich die Ortsvorsteherin und die anwesenden Ortschaftsräte einig.

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

imago images 113498201

Hygienemaßnahmen und Impfen: So lautet der Weg aus der Corona-Pandemie. Würden Sie sich auch mit dem umstrittenen Vakzin von Astrazeneca impfen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading