Zell-Riedichen - Landauf, landab zieren derzeit wieder schmucke Weihnachtsbäume die Straßen und Plätze. Ein Brauch, der auch im Oberzeller Stadtteil Riedichen seit einiger Zeit zum Beginn der Adventszeit gepflegt wird. Zu danken ist dies der Dorfgemeinschaft mit dem Männerchor, der Bergvogtei, der Feuerwehr, der Spielegruppe und den Turnerfrauen.

Begleitet wurde das Ganze auch in diesem Jahr von adventlichen Weisen, gesungen vom Männerchor Riedichen unter der Leitung von Hartmut Meier.

Ortsvorsteherin Christa Rätzer, die sich bei allen Beteiligten für deren Mithilfe bedankte, erwähnte gleichzeitig, der Reinerlös dieser Veranstaltung werde dem Spastikerverein in Lörrach zur Verfügung gestellt.