Zell im Wiesental Christbäume erhellen Hans-Fräulin-Platz

Die Mambacher Germanen beim Schmücken ihres Christbaums: Die Germanen haben, wie andere Vereine auch, vom Bürgerverein in diesem Jahr eine finanzielle Soforthilfe erhalten, weil sie durch das abgesagte Germanenfest keine Einnahmen generieren konnten.                                                                                                                                                 Foto: Uli Merkle

Zell - Insgesamt 20 Christbäume schmücken und erhellen in der Adventszeit den Hans-Fräulin-Platz beim Bürgerheim.

Wie jedes Jahr hat der Bürgerverein die Bäume aufgestellt und die Beleuchtung angebracht.

Individuell geschmückt wurden sie von den Vereinen und Institutionen, die in diesem Jahr vom Bürgerverein finanziell unterstützt wurden. Bereits seit 2011 führt der Bürgerverein diese Aktion aus.

Zum einen bringen die geschmückten Christbäume weihnachtliches Flair ins Zeller Städtli, zum anderen zeigen die Vereine, die sich um das Schmücken der Bäume kümmern, ihre Verbundenheit mit Zell. Dies teilt der Bürgerverein mit.

Auch beim Aufstellen der Bäume war Teamarbeit angesagt. Der Bürgerverein wurde tatkräftig von Spielern des FC Zell unterstützt.

Der Christbaum an der Kalvarienbergkapelle wurde ebenfalls vom Bürgerverein spendiert und aufgestellt. Beim Aufstellen haben die Ringer der RG Hausen-Zell geholfen. An dieser exponierten Stelle ist der Weihnachtsbaum gut sichtbar, er leuchtet, wie die Kapelle auch, bei Dunkelheit.

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

imago images 113498201

Hygienemaßnahmen und Impfen: So lautet der Weg aus der Corona-Pandemie. Würden Sie sich auch mit dem umstrittenen Vakzin von Astrazeneca impfen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading