Zell im Wiesental Ein Projekttag zum Kennenlernen

SB-Import-Eidos
Die neuen Azubis bei Mahle. Foto: zVg

Zell. Sechs Auszubildende und ein DHBW-Student (Duale Hochschule Baden-Württemberg) haben bei Mahle ihre Ausbildung beziehungsweise ihr duales Studium begonnen. Bereits Ende Juli waren die Berufsstarter zu einer Betriebsbesichtigung eingeladen worden.

Am ersten Arbeitstag bekamen die Azubis erste Unterweisungen und Informationen über das Unternehmen und die Ausbildung beziehungsweise das Studium. Am zweiten Tag folgte dann auf die Theorie ein Projekttag, an dem sich alle Auszubildenden und DHWB-Studenten aller Lehrjahre kennenlernen konnten und zusammen einem Projektarbeit ausführen konnten, bei der der Spaß nicht zu kurz kam.

Am dritten Arbeitstag erfolgten die letzten Unterweisungen, bevor es dann in der Lehrwerkstatt mit Arbeiten losging.

Mahle wünscht allen neuen Auszubildenden, Samuel Calis, Elia D´ Angelo und Bünyamin Koluman (Maschinen- und Anlagenführer), Simon Fischer und Arlind Pergjegjaj (Industriemechaniker), Joel Pavone (Elektroniker für Betriebstechnik) und Johannes Markanic (Bachelor of Engineering Fachrichtung Maschinenbau), viel Erfolg.

Für 2023 hat das Unternehmen folgende Ausbildungsstellen zu besetzen: Industriemechaniker, Maschinen- und Anlagenführer, Elektroniker für Betriebstechnik, Werkzeugmechaniker, Bachelor of Engineering in der Fachrichtung Maschinenbau und Bachelor of Arts in der Fachrichtung BWL-Industrie sowie Werkstoffprüfer.

Bewerbung unter www.jobs.mahle.com.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading