Zell im Wiesental Gedenken an Opfer von Gewalt und Krieg

SB-Import-Eidos
Auf dem Zeller Friedhof wurde den Kriegsopfern gedacht. Foto: zVg

Zell. Der Volkstrauertag sowie die Totenehrung der Stadtmusik und des Männerchores Zell wurden am Sonntag abgehalten.

Muikalisch begleitet wurde die Gedenkfeier von der Stadtmusik und dem Männerchor Zell. Bürgermeister Peter Palme ging besonders auf das Geleitwort des Präsidenten des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge ein, welches den derzeitigen Ukrainekrieg mit seinen Schattenseiten beschreibt. Auch heute noch erleiden die Menschen in Europa Leid und Brutalität. Mit dem Totengedenken der Bundesrepublik Deutschland erinnerte Palme eindringlich an die furchtbaren Folgen von Kriegen und schloss das würdevolle Gedenken zusammen mit dem Sozialverband VdK, Ortsverband Zell, sowie den Vertretern der Stadtmusik Zell und des Männerchors Zell mit der Kranzniederlegung ab.

Auch in den Ortsteilen Atzenbach, Gresgen, Mambach, Pfaffenberg und Riedichen wurde der Opfer von Krieg gedacht.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Nancy Faeser

Bundesinnenministerin Nancy Faeser will das Staatsbürgerschaftsrecht reformieren. Was halten Sie von den Plänen, die Hürden für eine Einbürgerung zu senken?

Ergebnis anzeigen
loading