Zell im Wiesental Geschenke statt Vereinsjubiläum

Ursel Kiefer (links) und Agnes Zimmermann beim Herrichten der Weihnachtsgeschenke vor der Übergabe. Foto: Uli Merkle Foto: Markgräfler Tagblatt

Eine Geschenkaktion haben die Landfrauen Adelsberg kurz vor Weihnachten durchgeführt und alle Bewohnern des Hauses Wiesental mit einem Weihnachtsgeschenk bedacht.

Zell-Adelsberg. Die einzelnen Mitglieder der Landfrauen hatten die Geschenke individuell zusammengestellt und verpackt. Der Verein hat die ganze Aktion finanziert.

Eigentlich hätte das Jahr anders ablaufen sollen

Eigentlich hätte das Jahr für die Adelsberger Landfrauen ganz anders ablaufen sollen, denn 2020 sollte das 50-jährige Vereinsbestehen mit mehreren Veranstaltungen das ganze Jahr über gebührend begangen werden. Corona- bedingt konnte keine der Veranstaltungen wirklich stattfinden, so haben sich die Landfrauen Adelsberg überlegt, was sie zum Ende des Jubiläumsjahres Gutes tun können.

Sie beschlossen, allen Bewohnern des Hauses Wiesental ein Geschenkpaket zu übergeben. Die Idee wurde von den Landfrauen schnell umgesetzt. Das Haus Wiesental im ehemaligen Zeller Krankenhaus wird vom St. Josefshaus Herten betrieben.

Die Geschenke wurden einen Tag vor Weihnachten von Agnes Zimmermann als stellvertretende Vorsitzende der Landfrauen Adelsberg und Ursel Kiefer kontaktlos übergeben.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Joe Biden

Joe Biden ist nun der 46. US-Präsident. Seine Mission ist es, das gespaltene Amerika während seiner Amtszeit wieder zu einen. Glauben Sie, dass ihm dies gelingen wird?

Ergebnis anzeigen
loading