Zell im Wiesental Rund 50 Aussteller sind mit dabei

Markus Renner, zuständig für die Berufsorientierung (links), und Rektor Norbert Asal laden Schüler und Eltern ein, sich über die Arbeitswelt zu informieren. Foto: Heiner Fabry Foto: Markgräfler Tagblatt

Zell (hf). Ein breites Angebot an Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten für angehende Absolventen der Montfort-Realschule (Morz) wird am Samstag, 16. Juni, zwischen 9.30 und 13 Uhr vorgestellt.

Rund 50 Aussteller aus der Wirtschaft, dem Finanz- und Versicherungsgewerbe, dem sozialen Bereich und der weiterführenden Schulen geben einen detaillierten Einblick in Ausbildungswege, Entwicklungsmöglichkeiten sowie Verdienst- und Aufstiegsvarianten. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Peter Palme.

„Für die Schüler der Klassen 7 bis 9 an der Morz ist die Teilnahme an der Ausbildungsbörse verpflichtend, die Jüngeren und die Eltern sind ebenfalls herzlich eingeladen“, erklärte Schulleiter Norbert Asal beim Vorgespräch zu der Veranstaltung. Man wolle jungen Menschen einen breiten Überblick darüber geben, dass der Einstieg in das Berufsleben nicht zwingend nur über das Abitur geht, sondern auch über eine berufliche Ausbildung gehen könne.

Bei der Eröffnung der Berufsbörse werden vier Absolventen der Morz aufzeigen, welche Möglichkeiten jungen Menschen mit dem Erwerb der Mittleren Reife offenstehen. Die ausstellenden Unternehmen an der Börse werden ihre Angebote vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

„Die Ausbildungs- und Berufsbörse richtet sich an alle jungen Menschen aus der Region von Lörrach bis Todtnau, die sich über mögliche Ausbildungs-und Berufswege informieren wollen und ihre Eltern“, erläutert Markus Renner, der für die Berufsorientierung zuständig ist. Die Börse findet im Foyer der Morz und in der benachbarten Stadthalle statt. Die musikalische Umrahmung der Eröffnung übernimmt das Lehrer-Ensemble der Morz. Für Bewirtung ist auf der Hallenempore gesorgt.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Debatte über CO2-Steuer

Wären Sie bereit, für den Klimaschutz deutliche Einschnitte im Leben zu akzeptieren?

Ergebnis anzeigen
loading