Schopfheim Tödlicher Zwischenfall am Bahnhof

SB-Import-Eidos , aktualisiert am 19.01.2022 - 18:50 Uhr
Ein tödlicher Zwischenfall beim Bahnhof Schopfheim beeinträchtigte den Verkehr auf der Wiesentalstrecke. Foto: Werner Müller

+++ Update: Mittlerweile fahren die Züge wieder, die Straßensperrungen sind aufgehoben.  +++

Schopfheim (wm). Tödlicher Zwischenfall am Bahnhof: Gegen 15.45 Uhr am Mittwoch wurde im Bereich des Bahnübergangs in der Hebelstraße eine Person von der einfahrenden S-Bahn aus Richtung Zell überrollt. Nach Angaben der Bundespolizei verstarb die Person noch an Ort und Stelle.

Die Zugstrecke zwischen Steinen und Schopfheim ist aktuell gesperrt. Die Bahn geht davon aus, dass die Sperrung bis etwa 18 Uhr dauern wird. Ein Schienenersatzverker mit Bussen ist laut Bahn zwischen Steinen und Zell eingerichtet.

Auch der Verkehr innerhalb Schopfheims ist von der Sperrung des Bahnübergangs an der Hebelstraße betroffen. Der Bahnübergang in der Wehrer Straße ist mittlerweile wieder geöffnet.

Umfrage

Ölförderung in Russland

Die Europäische Union plant ein Erdöl-Embargo gegen Russland. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading