Nußloch (mib). „Wir sind richtig stolz, was die Mädels geleistet haben“: Andreas Storz, Co-Trainer der Oberliga-Frauen des TV Brombach, war zufrieden. Bei der SG Nußloch behielt der Tabellenzweite gestern Abend mit 32:23 (18:15) die Oberhand. In der Olympiahalle legte der Gast eine „tolle Teamleistung“ an den Tag.

Die Anfangsphase war ausgeglichen, dann aber kam der TVB immer besser in die Partie. Vor allem in der Abwehr spielte Brombach stark auf. Mit viel Bewegung machte man es der SG sehr schwer. Im Angriff versuchte Nußloch, die TVB-Torjägerinnen Ana Bojic und Mirela-Mirabela Roman mit einer Manndeckung aus der Partie zu nehmen. Allerdings sprangen nun die Teamkolleginnen in die Bresche. Rebecca Dürr und Simona Laurito nutzen die Lücken mit ihrer Schnelligkeit und Svenja Friedlin war am Kreis hellwach.

Die Vorentscheidung fiel dann zwischen der 32. und 39. Minute, als die Brombacherinnen von 19:17 auf 24:17 davonzogen. „Wir waren sehr konzentriert beim Abschluss“, lobte Andreas Storz.

Tore für TV Brombach: Dürr 6, Laurito 3, Roman 5, Constantinescu 5, Bojic 7/3, Darius 1, Friedlin 5.