Dax weiter im Minus
Börse in FrankfurtDax weiter im Minus

Der Dax hat den Kontakt zur Marke von 11.000 Punkten wieder etwas abreißen lassen. Zuletzt notierte der Leitindex bei 10.895,11 Punkten und damit 0,33 Prozent tiefer als am Vortag.

 
Industrie rechnet 2019 mit 1,5 Prozent Wirtschaftswachstum
«Beste Zeiten vorbei»Industrie rechnet 2019 mit 1,5 Prozent Wirtschaftswachstum

Die deutsche Industrie blickt mit deutlich mehr Skepsis in die Zukunft. "Wirtschaftlich sind die besten Zeiten vorbei", sagte der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, in Berlin.

 
 
Mehr Baugenehmigungen: Zahl der Mehrfamilienhäuser gestiegen
Wohnungsmarkt in DeutschlandMehr Baugenehmigungen: Zahl der Mehrfamilienhäuser gestiegen

In Deutschland wird weiter viel gebaut und renoviert. Von Januar bis November 2018 wurde der Neubau oder Umbau von 315.200 Wohnungen genehmigt.

 
Beiersdorf legt in Pflege- und Klebersparte deutlich zu
Nivea- und Tesa-HerstellerBeiersdorf legt in Pflege- und Klebersparte deutlich zu

Der Nivea- und Tesa-Hersteller Beiersdorf ist 2018 trotz des starken Euro in der Pflege- und Klebersparte gewachsen. Der Umsatz legte im vergangenen Jahr um 2,5 Prozent auf 7,23 Milliarden Euro zu, teilte das im Dax notierte Unternehmen in Hamburg mit.

 
Der Druck auf Huawei steigt
Strafrechtliche UntersuchungDer Druck auf Huawei steigt

Die USA verschärfen ihr Vorgehen gegen Chinas Telekom-Riesen Huawei. Es droht eine Klage wegen Technologie-Diebstahls. Der Konzern wehrt sich gegen alle Vorwürfe - auch gegen den Verdacht der Spionage.

 
Vom Grießbrei bis Geschirrspültabs: Ärger mit Verpackungen
Zu viel LuftVom Grießbrei bis Geschirrspültabs: Ärger mit Verpackungen

Nach dem Einkauf kommt oft die Ernüchterung: Etliche Lebensmittel- und Kosmetikpackungen enthalten neben der Ware vor allem viel, viel Luft. Diese Mogelei ist nicht nur für den Verbraucher ärgerlich.

 
DAX: Schlusskurse im Späthandel am 16.01.2019 um 20:31 Uhr
Börse in FrankfurtDAX: Schlusskurse im Späthandel am 16.01.2019 um 20:31 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 16.01.2019 um 20:31 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

 
Wall-Street-Gewinne schieben den Dax an
Börse in FrankfurtWall-Street-Gewinne schieben den Dax an

Gewinne an der Wall Street haben an diesem Mittwoch den Dax aus seiner Lethargie befreit und wieder in Richtung der 11.000-Punkte-Marke geschoben. Auf die schon im Vorfeld erwartete Ablehnung des Brexit-Abkommens durch das britische Parlament reagierten die Anleger gelassen.

 
DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 16.01.2019 um 17:56 Uhr
Börse in FrankfurtDAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 16.01.2019 um 17:56 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 16.01.2019 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

 
Geldvermögen der Haushalte erstmals über sechs Billionen
RekordhochGeldvermögen der Haushalte erstmals über sechs Billionen

Kaum verzinste Gelder bei Banken stehen bei den Bundesbürgern weiterhin hoch im Kurs. Dennoch wächst das Geldvermögen der Privathaushalte.

 
Ghosn-Affäre: Paris schickt Delegation nach Japan
Auto-Manager in HaftGhosn-Affäre: Paris schickt Delegation nach Japan

Vor dem Hintergrund der Inhaftierung von Auto-Manager Carlos Ghosn in Japan hat die französische Regierung eine Delegation nach Tokio geschickt.

 
Wirtschaft will nach Nein zum Brexit-Deal rasche Lösungen
Schaden befürchtetWirtschaft will nach Nein zum Brexit-Deal rasche Lösungen

Die Zeit drängt. In rund zehn Wochen will Großbritannien die EU verlassen. Doch das Brexit-Abkommen der Regierung ist im britischen Parlament durchgefallen. Die Sorgen der deutschen Wirtschaft wachsen.

 
Goldman Sachs steigert Gewinn um 168 Prozent
US-Banken verdienen mehrGoldman Sachs steigert Gewinn um 168 Prozent

Die Zahlen für das vergangene Jahr zeigen einmal mehr die Überlegenheit der US-Banken gegenüber der internationalen Konkurrenz. Während die größten US-Institute zweistellige Milliardengewinne scheffelten, sieht es etwa für die Deutsche Bank mau aus.

 
Glyphosat: EU-Parlament fordert bessere Pestizid-Kontrollen
Streit um ZulassungGlyphosat: EU-Parlament fordert bessere Pestizid-Kontrollen

Nach der umstrittenen Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat bis 2022 hat das EU-Parlament strengere Prüfmechanismen für Pestizide gefordert.

 
DAX: Kurse im XETRA-Handel am 16.01.2019 um 13:05 Uhr
Börse in FrankfurtDAX: Kurse im XETRA-Handel am 16.01.2019 um 13:05 Uhr

An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 16.01.2019 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.

 
Agrarmesse Grüne Woche mit Rekordbeteiligung
400.000 Besucher erwartetAgrarmesse Grüne Woche mit Rekordbeteiligung

Auf der Agrarmesse Grüne Woche in Berlin präsentieren sich von diesem Freitag an 1750 Aussteller aus 61 Ländern.

 
MyTaxi: 2018 absolutes Erfolgsjahr
Daimler-TochterMyTaxi: 2018 "absolutes Erfolgsjahr"

MyTaxi blickt nach eigenen Angaben auf ein "absolutes Erfolgsjahr" zurück. Demnach steigerte der Fahrdienstleister den Umsatz 2018 im Jahresvergleich um 75 Prozent.

 
Teure Energie heizt Inflation 2018 an
Höchster Stand seit 2012Teure Energie heizt Inflation 2018 an

Das Leben in Deutschland ist im vergangenen Jahr wieder merklich teurer geworden. Vor allem die Preise für Heizöl und Sprit zogen an. Im Dezember entspannte sich die Lage etwas.

 
Auto-Neuzulassungen in der EU sinken weiter
Vierter Monat in FolgeAuto-Neuzulassungen in der EU sinken weiter

Der europäische Automarkt gibt weiter nach. Im Dezember sank die Nachfrage für Passagierfahrzeuge den vierten Monat in Folge, teilte der Branchenverband Acea am Mittwoch mit.

 
Mehr Maßschneider werden Meister
Trotz Rückgang der BetriebeMehr Maßschneider werden Meister

In Berlin reden gefühlt alle über Mode - die Fashion Week läuft. Wie sieht es bei den Berufen in der Branche aus?