Kandern Oldie-Schaufahrt beim Strüblifest

Weiler Zeitung, 12.08.2017 00:41 Uhr

Kandern-Wollbach. Im Regioführer „Kunst. Thermen. Wein. – Entdeckungsreisen im Markgräflerland“ zählt das im Zweijahresturnus stattfindende Strüblifest des Wollbacher Gesangvereins wegen seiner kulinarischen Spezialität und attraktiven Oldtimer-Rallye zu den fünf originellsten Traditions-Festivitäten im Kandertal. Am Sonntag, 20. August, wird es zum 15. Mal gefeiert.

Seinen Namen verdankt das Fest einer kulinarischen Spezialität nach altem bäuerlichem Rezept: dem Strübli. Das ist ein Süßgebäck aus Mehl, Milch, Eiern, Salz und Butter. Diese Zutaten werden zu einem dünnen Pfannkuchenteig angerührt und durch einen Trichter schneckenförmig in einen Pfanne mit siedendem Öl eingerührt und unter zweimaligen Wenden goldbraun ausgebacken, mit Zucker überstreut und heiß serviert. Neben dieser dörflichen Spezialität stehen auch noch Steaks und Würste vom Grill, Kuchen und Getränke aller Art auf dem Bewirtungsplan.

Gefeiert wird ab 11 Uhr im Umfeld von Schule und Kandertalhalle. Hauptattraktion sind dann wieder ab 11.45 Uhr die Schaufahrten historischer motorisierter Zweiräder und ab 14 Uhr der Oldtimer-Traktoren vom Schulplatz aus durchs Dorf. Danach gibt es noch einen Geschicklichkeitsparcours für die Fahrer der Veteranen-Bulldogs.

 
          0