Lörrach Entscheidung war goldrichtig

Die Oberbadische, 21.03.2017 04:22 Uhr

Von Silvia Waßmer

Die Einrichtung einer neuen Geschäftsstelle im vergangenen Jahr war die „beste und wichtigste Entscheidung“ des Behinderten- und Rehabilitationssportvereins Lörrach (BRSV) in der jüngeren Vergangenheit, wie Vorsitzender Ingo Wahli bei der Mitgliederversammlung am Freitag erklärte.

Lörrach. Neue Geschäftsführerin derselben im Mühlenmattweg ist Antje Gern, die einen Überblick über die mit dem Umzug verbundenen Probleme und Herausforderungen gab: „Es war sehr viel Arbeit.“ Darüber hinaus habe sie im Verlauf des vergangenen Vereinsjahres unter anderem neue Strukturen und Abläufe erstellt, und es seien drei neue Übungsleiter eingestellt worden.

Sportgruppen

Aus den einzelnen Sportgruppen berichteten neben Gern (Lungensport), Herbert Löffler (Herzsport), Irene Ehrsam (Wasser/Orthopädie), Gisela Kaiser (Geistige Behinderung), und Claudia Keller (Sportgruppe Lebenshilfe). Dabei informierte Löffler darüber, dass die fünf Herzsportgruppen zunehmend nachgefragt werden. Deshalb sei dort „die Kapazitätsgrenze in Reichweite“. Fast erreicht sei diese auch beim Lungensport, sagte Gern. Seien doch alle drei Gruppen in Lörrach, Weil am Rhein und Rheinfelden relativ gut besucht.

Hütte

Über Aktuelles von der Vereinshütte in Raich sprach Hüttenwartin Gaby Zielke. Sie informierte über vier Hüttenfeste im vergangenen Jahr und neun Vermietungen übers Wochenende.

Kasse

Gute Nachrichten hatte Kassenwart Reimund Heinze zu verkünden, da der Verein – vor allem im Bereich Sport – seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahr deutlich steigern konnte: „Wir haben gut gewirtschaftet.“

Beiträge

Die Geschäftsführerin informierte über eine von ihr erstellte Beitragsordnung, die teilweise eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrags vorsieht. Nachdem sie der Versammlung die Hintergründe näher erläutert hatte, stimmte diese der Anpassung zu.

Ausblick

Zum Abschluss berichteten Wahli und Gern über anstehende Veranstaltungen: So plant der Verein am 16. Juli ein Fest in Raich anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Vereinshütte. Im Mai steht ein Kegelturnier an und im Juni ein Fußballturnier. Außerdem findet im Oktober in Schopfheim ein Gesundheitstag statt.

Wahlen

Bernd Lederer (2. Vorsitzender), Bernhard Groß (Kassenwart), Antje Gern (Vertreterin Lungensport), Herbert Löffler (Vertreter Herzsport), Gisela Kaiser (Vertreterin Geistige Behinderung), Gaby Zielke (Hüttenwartin), Claudia Keller (Gerätewartin und Beisitzerin), Marius Kaiser (Beisitzer).

 
          0