Lörrach Flüchtlinge bedrängen Sicherheitsdienst

Die Oberbadische, 22.01.2016 20:19 Uhr

Lörrach-Brombach. In der Flüchtlingsunterkunft in Brombach eskalierte am Donnerstagabend eine Auseinandersetzung zwischen Flüchtlingen und dem dortigen Sicherheitsdienst. Nach Polizeiangaben versuchten zwei Flüchtlinge gegen 21 Uhr alkoholische Getränke in die Unterkunft zu schmuggeln, in der derzeit 200 Menschen wohnen. Der Sicherheitsdienst bemerkte die Absicht der beiden jungen Männer und nahm ihnen den Alkohol ab. Daraufhin kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, in die sich nach und nach immer mehr Flüchtlinge einmischten. Letztlich standen etwa 20 Personen den Sicherheitskräften gegenüber und bedrängten diese. Die Wachleute setzten sich körperlich zur Wehr und riefen die Polizei. Diese rückte mit insgesamt elf Streifen an. Als die Beamten vor Ort eintrafen, hatten sich die Gemüter wieder beruhigt. Den beiden Hauptakteuren wurden die in der Unterkunft zu beachtenden Regeln nochmals verdeutlicht. Ihnen wurde für den Wiederholungsfall der Gewahrsam angedroht.

 
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!