Lörrach Vierspuriger Ausbau angemeldet

Die Oberbadische, 14.12.2015 20:16 Uhr

Lörrach (ndg). Die Verkehrssituation an der Autobahnanschlussstelle „Hasenloch“ (Lörrach-Mitte A98) wird immer problematischer. In einem Brief hat sich Oberbürgermeister Jörg Lutz jetzt an den Bundestagsabgeordneten Armin Schuster (CDU) gewandt. Es ist nicht der erste Brief an einen Abgeordneten, in dem die Stadt um Unterstützung auf höherer politischer Ebene bittet. In dem Schreiben heißt es: „Seit Jahren weist die Stadt Lörrach auf die unbefriedigende Situation im Bereich der Anschlussstelle A98 - Lörrach Mitte hin. Hier bindet die Bundesautobahn A 98 an die B 317 an, die eine maßgebliche Verbindungsfunktion ins gesamte Wiesental hat. Die B 317 zwischen Lörrach und Schopfheim ist mit bis zu 29 000 Fahrzeugen pro Tag eine der am stärksten belasteten Bundesstraßen außerorts in Südbaden. Die Leistungsfähigkeit des Knotenpunkts Anschlussstelle A 98 Lörrach-Mitte/B317 ist, insbesondere in den Hauptverkehrszeiten, nicht ausreichend. Darüber hinaus handelt es sich um eine Unfallhäufigkeitsstelle. Der Rückstau am Knotenpunkt wirkt sich auf den gesamten Verkehr im Stadtgebiet Lörrach sehr nachteilig aus. Zukünftig ist mit einer weiteren Verkehrszunahme im Bereich des betrachteten Streckenzugs zu rechnen. Dies wurde durch eine von der Stadt Lörrach in Auftrag gegebene Verkehrsprognose bestätigt. Als „einen ersten positiven Schritt zu einer Verbesserung der Situation“ sieht Lutz die Mitteilung von Regierungspräsidentin Schäfer, „dass der 4-streifige Ausbau des genannten Streckenzugs, dessen westliches Ende die Anschlussstelle A98-Lörrach-Mitte ist, als Maßnahme für die Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) angemeldet wurde.“ Jörg Lutz bittet den Bundestagsabgeordneten Armin Schuster nun in seinem Schreiben, „die Stadt Lörrach in ihren Anliegen zu unterstützen und sich für eine Priorisierung der Maßnahme im BVWP einzusetzen“.

 
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!