Lörrach Zwei Verletzte und 12 000 Euro Sachschaden

Die Oberbadische, 17.07.2017 23:00 Uhr

Lörrach. Bei einem Unfall am Sonntagmorgen an der Einmündung B317/L138 wurden zwei Personen schwer verletzt und ein Motorrad massiv beschädigt.

Gegen 9.30 Uhr fuhr ein 27-jähriger Mann mit seinem BMW von der B317 (Entenbad) kommend in Richtung L 138 (Steinenstraße). Er wollte nach links auf die L138 nach Hauingen abbiegen. Dabei übersah er ein Richtung Steinen fahrendes Motorrad, dessen Fahrer noch auszuweichen versuchte. Dennoch kam es zur Kollision: Das Motorrad wurde vom Auto im Bereich des Hinterrades getroffen. Das Krad kam zu Fall, rutschte gegen ein Verkehrszeichen und riss dies ab. Nach einer weiteren Rutschphase kam das Motorrad samt Fahrer und 12-jähriger Sozia am Fuß einer zwei bis drei Meter tiefen Böschung zum Liegen, so die Polizei.

Der Krad-Fahrer wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Das 12-jährige Mädchen wurde ebenfalls verletzt, sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 12 000 Euro.

 
          0