Rheinfelden Sänger genießen

Die Oberbadische, 20.03.2017 22:15 Uhr

Rheinfelden-Nordschwaben (pem). Tafelfreuden beginnend am Vormittag bis über die Mittagszeit hinaus – das nennt man „Brunch“. Und dazu hatte am vergangenen Sonntag der Gesangverein Nordschwaben eingeladen. Die Veranstaltung reihte sich ein in das Jahresprogramm des diesjährigen Dorfjubiläums unter dem Motto „Zämme läbe, zämme schaffe, zämme fiire uffem Dinkelberg“.

„Wir freuen uns sehr über diese positive Resonanz, leider mussten wir auch einigen Interessierten absagen“, zog die Vorsitzende Iris Bruno eine durchweg positive Bilanz. Ganze Familien nahmen an dem kulinarischen Treff teil, die Gäste kamen auch aus den Nachbargemeinden. Der KSV (Kraftsportverein) war stark vertreten, 21 Frauen, Männer und Kinder trafen sich in Rheinfeldes höchst gelegenem Ortsteil zum schönen Zusammensein.

Die Gäste wurden mit einem Gläschen Sekt begrüßt, ein meterlanges Büffet bot neben dem kulinarischen auch optische Reize. Nach einer kurzen Essenspause wurde dann ein Mittagstisch serviert, der ebenfalls keine Wünsche offen ließ. Iris Bruno und ihre Stellvertreterin Katharina Beck, Hauptorganisatorinnen des Frühlingsbruches, überraschten mit einem feurigen Rindfleischtopf samt Spätzle sowie gegrillter Putenbrust mit Ratatouille.

Der gemischte Chor und die neue Abteilung „Just for fun“ traten zum ersten Mal unter der Regie ihrer neuen Dirigentin Eva Medahuthinov auf. Beide Chöre boten jeweils drei Gesangseinlagen, sie sangen frische, schöne Lieder – eben zur Jahreszeit passend.

 
          0