Schopfheim Poligny: „En marche“ siegt erneut

Markgräfler Tagblatt, 19.06.2017 23:00 Uhr

Schopfheim (ma). Beim zweiten Durchgang der Parlamentswahl in Frankreich hat in Poligny die Kandidatin von Präsident Macrons „En marche“-Partei gesiegt. Im Jura-Partnerstädtchen kam Danielle Brulebois auf 58,7 Prozent. Im ersten Durchgang hatte sie 37,1 Prozent erreicht - hier waren noch einige Parteien mehr am Start gewesen.

Auf Platz zwei landeten die Republikaner mit 41,3 Prozent, die beim ersten Durchgang 18,4 Prozent erzielt hatten. Beim zweiten Durchgang waren nur noch die zwei Parteien angetreten, die beim ersten Wahlgang die beiden vorderen Plätze eingenommen hatten.

Die Wahlbeteiligung lag lediglich bei 45,4 Prozent. Im ersten Durchgang hatten noch 53,2 Prozent der Wahlberechtigten abgestimmt. Das war indes kein spezielles Phänomen von Poligny. In ganz Frankreich gaben am zweiten Wahlsonntag deutlich weniger Wähler ihre Stimme als beim ersten Mal.

 
          0