Schopfheim Rustikaler Charme in neuer Frische

Markgräfler Tagblatt, 10.08.2016 00:00 Uhr

Schopfheim-Gersbach. Die einzigartige Lage auf 1015 Metern – hoch über dem Dorf und direkt am Waldrand – ist ein Grund für die über Jahrzehnte ungebrochene Beliebtheit des evangelischen Freizeithauses in Gersbach bei Gästen von nah und fern. Bedingt durch die ruhige Lage, ist es ein idealer Tagungs- und Seminarort und ein besonderer Urlaubs- und Ausflugspunkt im Dreiländereck. Wobei es fast alles verbindet, was man sich vom südlichen Schwarzwald - nicht selten mit einem grandiosen Blick auf die Schweizer Alpenregion - so vorstellt, und das zu allen Jahreszeiten. Es ist mit seinen durchschnittlich 4000 Übernachtungen pro Jahr ein wichtiger Pfeiler der touristischen Infrastruktur – primär natürlich für das Golddorf selbst, aber auch darüber hinaus für die Region. Obwohl immer wieder Innovationen und Anpassungen an die neuen Sicherheitsstandards erfolgten, stand jetzt - über einen Zeitraum von insgesamt sechs Wochen - eine umfangreiche Innenrenovation an. In Kooperation mit der Einjährigen Berufsfachschule Holz der Gewerbeschule Schopfheim (wir berichteten) wurden die alten Stock-betten durch moderne Etagenbetten ausgetauscht. Parallel wurden aber auch alle Schlafräume von Grund auf neu gestaltet, Teilbereiche der Küche wurden erneuert, ein innovativer und multifunktionaler Gruppenraum eingerichtet – kurzum: das Selbstversorgerhaus strahlt immer noch seinen rustikalen Charme aus – aber eben jetzt in neuer Frische. Um das neu renovierte Haus auch der Öffentlichkeit vorzustellen, besteht am Sonntag, 4. September, von 14 bis 18 Uhr, die Gelegenheit, das Haus zu besichtigten.