Weil am Rhein Dietz lässt sich trotz Lob nicht aus der Reserve locken

Weiler Zeitung, 02.04.2015 00:54 Uhr

Weil am Rhein (sif). Oberbürgermeister Wolfgang Dietz lässt sich noch nicht aus der Reserve locken. Auch bei der CDU-Hauptversammlung, als Vorsitzende Ulrike Smit die im kommenden Frühjahr bevorstehende OB-Wahl ansprach und dem Amtsinhaber die volle Unterstützung für eine Wiederwahl zusicherte, hielt sich Dietz bedeckt und vermied jegliche Erklärung, ob er wieder antritt oder nicht. Auch das dicke Lob vom Bundestagsabgeordneten Armin Schuster, der Dietz „als besten OB für Weil“ bezeichnete, konnte ihn nicht zu einer Stellungnahme veranlassen. Wolfgang Dietz sei ein Musterbeispiel dafür, wie man ein Amt überparteilich führe und trotzdem ein Mann der Union sei. Er kriege diesen Spagat bestens hin. Schuster bezeichnete Dietz als einen OB, den man im Land suchen müsse, und dankte ihm im Namen der Landkreis-CDU. Schuster wie Dietz sprachen von einer sehr guten Zusammenarbeit.

 
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!