Weil am Rhein Kunstinstallation am Zoll abgebaut

Weiler Zeitung, 30.11.2016 00:00 Uhr

Die Baumstämme aus Aluminium sind gestern am Zoll in Alt-Weil abgebaut worden. Diese temporäre Installation war eine von 24 Wegmarken auf dem fünf Kilometer langen Kunstweg „24 Stops“: Der Künstler Tobias Rehberger hatte für die Verbindung von Vitra in Weil und der Fondation Beyeler in Riehen gesorgt. Der Verkehr wurde gestern während des Tages mit einer Ampelschaltung halbseitig an dem abzubauenden Kunstwerk vorbei geführt. Vor Ort wurde davon ausgegangen, dass eine halbseitige Sperrung heute nicht mehr erforderlich ist. mcf/Foto: Marco Fraune