Aitern Landfrauen in Feierlaune

MT
Ehrungen: sitzend v. l.: Anneliese Hoffmann, Inge Lais, Erika Matt, Helga Stiegeler und Rita Becker, stehend v. l.: Agnes Wunderle, Margot Kropf, Helga Asal, Margot Kiefer, Anneliese Becker, Helga Walliser und Gertrud Kiefer und Manuela Pfefferle. Foto: /zVg

Zum 50. Geburtstag luden die Aiterner Landfrauen zum Jubiläumsabend ein.

Die Trachtenkapelle Aitern eröffnete den Abend, bevor ein kurzer Rückblick über die Gründung des Vereins bis zum heutigen Vereinsleben erfolgte. Zahlreiche Aktivitäten wurden über die Jahre beibehalten, aber es kommen auch immer wieder Neue hinzu, berichtet der Verein.

Ehrungen für 50 Jahre

13 der Gründungsmitglieder, die den Verein mit aufgebaut haben, wurden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Sie bekamen alle eine Urkunde, die silberne Biene als Markenzeichen der Landfrauen und Blumen überreicht. Geehrt wurde auch die Vorsitzende Manuela Pfefferle, die sichtlich überrascht von Stellvertreterin Katharina Umber zum Ehrenmitglied für ihre langjährige Tätigkeit im Vorstand ernannt wurde. Die Vizepräsidentin des Landfrauenverbands Südbaden, Irmgard Lehmann, überbrachte ebenso wie die Bezirksvorsitzende des Oberen Wiesentals, Irmtraud Strohmeier, ihre Glückwünsche. Beide werben für das Programm der Landfrauen.

Lob und Dank

Bürgermeister Manfred Knobel lobte die Vereinsaktivitäten und betonte, dass es auch ein besonderes Jubiläum für die Gemeinde sei. Die Aiterner Vereine trugen die Glückwünsche in Reimform vor und hatten, ebenso wie alle anderen Gratulanten, ein Geschenk dabei. Zum Abschluss des offiziellen Teils dankte Pfefferle allen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben, sei es bei Planung und Vorbereitung, Dekoration oder der Mithilfe am Abend. Auch sie betonte nochmals, dass es nicht einfach sei, junge Mitglieder zu gewinnen und der Verein für alle offen sei.

Dann gab sie die Bühne für das Kabarett Glönkler frei. Dieses begeisterte das Publikum mit ihrem Programm „Ehemann günstig abzugeben“. Dabei wurden Szenen aus dem Ehealltag überspitzt und lustig, in Wort und Gesang verpackt. Ein gelungener Abschluss des Abends, auf den an der Landfrauenbar angestoßen wurde.

Umfrage

Illustration Steuern

Nach dem Willen von Finanzminister  Christian Lindner sollen die Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft werden. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading